Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Böhlener Tanzgruppen brennen ein Farben-Feuerwerk ab

Let’s Dance Böhlener Tanzgruppen brennen ein Farben-Feuerwerk ab

Die Böhlener Tanzgruppen der Musik- und Kunstschule Ottmar Gerster tanzten am Sonntag zur Freude eines begeisterten Publikums – und für die eigene Reisekasse. Einige Gruppen wollen an der Europeade im finnischen Turku teilnehmen, wofür der Verein sammelte.

Die kleinsten Tänzer bekamen den größten Applaus.

Quelle: Gislinde Redepenning

Böhlen. Kaum noch ein freier Parkplatz bis zur Leipziger Straße, ausverkaufter Saal, viel Applaus und Zugabe-Rufe schon beim dritten Stück – das schaffen im Kulturhaus Böhlen nur die ganz großen Stars. Und die Mitwirkenden am Jahreshöhepunkt der Tanzgruppe Böhlen der Musik- und Kunstschule Ottmar Gerster.

„Let’s Dance“ ist das große Spektakel überschrieben. Mit diesem Titel assoziieren Fernsehzuschauer eigentlich die RTL-Tanzshow. Abgekupfert haben die Böhlener aber nicht. Im Gegenteil: „Wir haben damit nichts zu tun. Uns gibt es schon viel länger“, schmunzelt Simone Viereder.

Die Tanzpädagogin, mit Ilka Demmler für Choreografie und Einstudierung zuständig, bringt am Sonntagnachmittag rund 100 Tänzer aus neun verschiedenen Gruppen auf die Bühne. Die kleinsten sind gerade einmal vier Jahre alt, die ältesten 26. „Farben-Feuerwerk“ heißt das Motto. Ein Feuerwerk an Farben, Formen, Musik und Rhythmen brannte tatsächlich auf der Bühne ab. Sie schwebten übers Parkett, sie hüpften, sprangen, liefen und drehten Pirouetten. Von Volkswaisen bis Rock und Pop, vom Kinderlied bis zur Ballettmusik bedienten sich die Tänzer der verschiedensten Genres für ihre Vorführungen, bewiesen bei ihrem enormen Repertoire viel Wandlungsfähigkeit.

Moderatorin Franziska Köst, die als ehemalige Tänzerin der Gruppe verbunden geblieben ist, führte als Malerin durch das Programm und erzählte, wie der wallonische Kindertanz nach Böhlen kam. Den haben zwölf Mitglieder der zwei Jugendtanzgruppen mit nachhaltigen Impressionen und Inspirationen aus dem belgischen Namur mitgebracht, im letzten Jahr Veranstaltungsort der 53. Europeade, dem größten europäischen Folklore-Festival. „In diesem Jahr findet die Europeade im finnischen Turku statt, da wollen wir sehr gerne hin“, verriet Viereder. „Weil das noch ein Stück teurer wird, als unsere Reise nach Belgien, sammeln wir am Ausgang dafür.“

Simone Viereder hatte sich schon um die Mittagszeit aufgemacht, um alles vorzubereiten. In der Ruhe vor dem Sturm, bevor die ersten kleinen Künstler zum Schminken fürs Bühnenlicht erscheinen, überdachte sie noch einmal ihre Aufgaben. Bis zum großen Finale war sie für den Vorhang zuständig. Ganz nebenbei standen vielerlei Kleinigkeiten an, vom Strumpf, der nicht richtig saß, bis zur verlorenen Haarspange. Dabei konnte sie dem großen Auftritt ruhig entgegenblicken: „Bei der Generalprobe hat alles gut geklappt.“ Mit den Kindern auf der Bühne passierten immer mal kleine Patzer. „Das macht den Zuschauern aber nichts aus, die Eltern sind immer stolz auf ihren Nachwuchs, und schließlich sind wir weder Profis noch Perfektionisten.“ Begeisterung pur herrschte im Publikum, als die Tanzzwerge als „Äpfelchen“ oder „Lustige Hampelmänner“ die Bühne betraten. Die ganz Kleinen bekamen sogar den größten Applaus.

Von Gislinde Redepenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.07.2017 - 05:20 Uhr

Alemannia-Fußballer spielen auch kommende Saison in der Kreisoberliga.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr