Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Böhlener strampeln am Sonnabend, was die Beine hergeben – für die Jugend
Region Borna Böhlener strampeln am Sonnabend, was die Beine hergeben – für die Jugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 01.06.2017
Die Böhlener starten wie hier die Markkleeberger beim Städtewettbewerb. Für Böhlen ist es eine Premiere, die Nachbarstadt ist bereits ein alter Hase. Quelle: André Kempner
Anzeige
Böhlen

Am Sonnabend wird in Großdeuben gestrampelt, was die Beine der Böhlener hergeben. Denn die Stadt beteiligt sich erstmals am Städtewettbewerb, den enviaM und Mitgas jedes Jahr ausrichten. Und ein Ziel ist klar: möglichst viele Kilometer sowohl auf dem Erwachsenen- als auch auf dem Kinderrad zurücklegen, immerhin ist jeder Kilometer bares Geld wert. Die Siegerkommune kann sich über 8000 Euro freuen, jedoch geht keine Stadt oder Gemeinde leer aus, Geld gibt es auf jeden Fall – je nach erradelter Leistung.

Organisator des Spektakels ist der SC Eintracht Großdeuben, der Verein kombiniert den Städtewettbewerb mit dem Pfingstfest, das in diesem Jahr unter dem Motto „1000 Jahre Großdeuben“ steht und bereits am 2. Juni beginnt. Und den einen und anderen Radfahrer-Trumpf hat der SC im Ärmel, schließlich liegt die Messlatte hoch. Die bisherigen Sieger des Turniers haben meist mehr als 300 Kilometer geschafft. Während die Liste für die startenden Erwachsenen bereits voll ist, sucht Babett Fichtner, Vorsitzende des Vereins, noch Kinder, die für je maximal fünf Minuten kräftig in die Pedale treten.

12 Uhr drehen sich am Sonnabend die ersten Reifen, während des Wettbewerbs nehmen Fichtner und ihre Vereinskollegen noch Anmeldungen entgegen. Das erradelte Geld kommt anschließend entweder dem Nachwuchs des SC zugute oder aber der Jugendfeuerwehr. Die Radfahrer selbst entscheiden an dem Tag, wer die Summe erhalten soll. Abgestimmt werden kann darüber aber auch per Internet – acht Stunden lang am 3. Juni.

Das Pfingstfest selbst beginnt schon am Freitag, 17 Uhr, mit Kaffee und Kuchen. Eine Stunde später tritt die F-Jugend gegen ihre Eltern an, am Abend gibt es für die Jugendlichen Disco. Wenn die Böhlener am Sonnabend dann zu Höchstleistungen aufgerufen sind, können sich die Besucher ab 10 Uhr über das Vereinsgelände in der Zwenkauer Straße treiben lassen. Zu sehen und zu erleben gibt es viel. Die Feuerwehr zeigt Vorführungen und lädt zu Wasserspielen und Fahrten mit historischen Gefährten ein, die Kinder können malen und basteln, Kaffee und Kuchen runden den Pfingstsamstag ab.

Eine Besonderheit: Funker werden den Tag über Grüße aus dem 1000-jährigen Großdeuben in die ganze Welt schicken und sich von den Besuchern dabei über die Schultern gucken lassen. Spannend dürfte werden, woher die Gratulanten kommen. Die Pfingstfeier und der Städtewettbewerb klingen ab 19.30 Uhr mit einem Tanzabend aus.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manchmal versammelt Gabriele Gerhardt die ganze Familie am Frühstückstisch. Weil es nur dort möglich ist, familiäre Konflikte zu lösen. Sie ist als Familienpflegerin der Volkssolidarität im Landkreis unterwegs um dort Hilfe zum alltäglichen Leben zu geben, wo diese benötigt wird.

04.06.2017

Beeindruckend ist das neue Gemeindehaus der evangelischen Kirchgemeinde allemal, was seit Beginn des letzten Jahres in Borna entstanden ist. Sonnabendabend ist anlässlich der offiziellen Eröffnung die „Schöpfung-Plus“ zu hören und zu sehen. Das berühmte Oratorium von Joseph Haydn, das durch eine Lichtinstallation ergänzt wird.

04.06.2017

Beim Sturm am Dienstagabend zertrümmerte eine Linde den Biergarten der Gaststätte Thierbach. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Wirtin will ihre Gäste schon an diesem Wochenende wieder im Freien willkommen heißen. Mit Tischen, Stühlen und Schirmen soll auf der benachbarten Wiese vorläufig der neue Biergarten entstehen.

01.06.2017
Anzeige