Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Böhlens Handballer lässt der Favoritenschreck Regis kalt
Region Borna Böhlens Handballer lässt der Favoritenschreck Regis kalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:28 30.11.2009
Böhlen

Dabei haben sie Tabellenführung in der Bezirksklasse behauptet.

  Mit breiter Brust kam die Regiser Mannschaft nach Böhlen. Schließlich hatte sie in der Vorwoche dem ungeschlagenen Tabellenführer DHfK Leipzig III die erste Niederlage beigebracht. Ehe sich die Böhlener gefunden hatten, führten die Gäste mit 2:4 (7.). Dann aber hatten die Einheimischen Betriebstemperatur erreicht. Nach der ersten Führung (7:6, 12.) ließen sie keine Luft mehr ran. Dabei entwickelte sich die rechte Angriffsseite zum Albtraum für die SVR-Abwehr. Sven Neumann und Felix Tilgner  erzielten mit zehn und neun Toren die Hälfte der Böhlener Ausbeute. Zur Pause führte der HVB beim 22:14 mit acht Toren. Eine Vorentscheidung war gefallen.

 

Ein Konter nach dem anderen rollte in der zweiten Halbzeit auf den Regiser Kasten zu. Beim 32:18 war der größte Vorsprung erreicht. Doch ganz kampflos wollten sich die Gäste nicht ergeben. In der Schlussphase gelang es ihnen, die Niederlage einigermaßen in Grenzen zu halten. Sie verkürzten um vier Treffer, unterlagen aber dennoch deutlich mit 37:27.

Matthias Mielke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überschäumende Freude ist zwar etwas anderes. Doch Bornas Sachsenliga-Coach Ronald Werner war ganz zufrieden mit dem 0:0 seiner Kicker beim Radebeuler BC, sagte er im gestrigen Fazit.

30.11.2009

Nach dem Brand am Sonnabend im Heizungskeller der Elstertrebnitzer Lernförderschule funktionierte am Montag keine einzige Heizung im Schulhaus. Noch ist unklar, wie lange die mehr als Hundert Schüler und ihre Lehrer im Kalten lernen und lehren müssen.

30.11.2009

Großer Bahnhof Montagnachmittag im Bornaer Norden. Dort legte die Bornaer Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) den Grundstein für die neue Dreifelderhalle, die bereits in einem Jahr genutzt werden soll.

30.11.2009