Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: 600 Kursangebote zum VHS-Start
Region Borna Borna: 600 Kursangebote zum VHS-Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 05.08.2010
Anzeige
Borna

Die Gebühren, die die Volkshochschule (VHS) Leipziger Land erhebt, bleiben auch im neuen Bildungsjahr stabil. Die letzte Anhebung datiert aus dem Jahr 2001, informiert VHS-Leiter Ralph Egler. Der Etat der Einrichtung beläuft sich im aktuellen Jahr auf fast 800 000 Euro, von denen 43 Prozent über die Teilnehmergebühren gedeckt werden. 33 Prozent des Haushaltes stemmt der Landkreis als Schulträger, 14 Prozent fließen vom Freistaat zu. Den Rest akquiriert die Schule über Fördertöpfe oder Projektfinanzierungen.

An der VHS sind neben drei Verwaltungsfrauen und dem Hausmeister fünf pädagogische Mitarbeiter fest angestellt. Sie sind Bildungsmanager, die im pädagogischen Sinne beraten und betreuen, erklärt Egler. In den Unterricht selbst würden sie kaum eingreifen. Dort arbeitet die VHS mit aktuell 218 frei- und nebenberuflichen Dozenten zusammen, die ein breites Bildungsspektrum bedienen.

Und die VHS Leipziger Land befindet sich weiter in der Erfolgsspur, wenn man den Zahlen folgt. Im vorigen Bildungsjahr gab es 526 Kurse, was einer Steigerung von 6,5 Prozent entspricht. Nur ein knappes Viertel der angebotenen Kurse kam mangels Interesse nicht zustande, was laut Egler ein sehr gutes Ausfallergebnis ist. Die VHS registrierte 4977 Teilnehmer, ein sattes Viertel mehr als ein Jahr zuvor. Kein Wunder, dass auch die Kurve der Unterrichtsstunden nach oben ging - um 14 Prozent auf 18 701.

Das Interesse der Volksschüler an den Themen blieb im vorigen Jahr in etwa gleich. Neben Sprach- und Gesundheitskursen zogen erneut die Angebote für Kita-Erzieherinnen. Sie können sich über Konfliktbewältigung, Zusammenarbeit mit Eltern, Zeitmanagement oder Förderpläne schlaumachen. Auch Kreativ-Angebote finden laut Egler immer ausreichend Teilnehmer. Was hingegen kaum funktioniert, sei die berufliche Bildung, so Egler.

Neue Akzente will die Volkshochschule auch im am Montag beginnenden Bildungsjahr setzen. Und die Quotenbringer werden wie gewohnt im Programmheft zu finden sein. Zudem werden Projekte wie die Alphabetisierungskurse fortgeführt. Hier läuft seit März die zweite Etappe. Menschen, denen das Lesen und Schreiben schwerfällt, können in einer vertrauensvollen Atmosphäre - finanziell gefördert durch das Kultusministerium - ihr Problem angehen. Auch das Fortbildungsprogramm für Erzieherinnen läuft in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt weiter.

Das Programm zum Herbst/Wintersemester der VHS Leipziger Land liegt am Sonnabend der LVZ bei.

Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpq3fIU720100805174902.jpg]
Kitzscher. Am Montag wird für 180 Schüler der Unterricht ab 7.20 Uhr in der Mittelschule Kitzscher beginnen.

05.08.2010

Geithain/Frohburg. Mit der S-Bahn von Geithain über Frohburg bis Borna – dafür wird dieser 18 Kilometer lange eingleisige Schienenstrang bis Ende September elektrifiziert.

03.08.2010

Mit mehr als 2000 Schülern startet die Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster" am Montag ins neue Unterrichtsjahr. Positiv für die Eltern: Auch im neuen Schuljahr bleiben die Gebühren stabil.

03.08.2010
Anzeige