Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Handballprofi Benjamin Meschke trainiert mit Neukirchener Grundschülern
Region Borna Borna: Handballprofi Benjamin Meschke trainiert mit Neukirchener Grundschülern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 08.05.2017
Bundesligaspieler Benjamin Meschke (hinten im Tor) und Trainer Matthias Albrecht trainieren mit den Jungen und Mädchen aus Neukirchen Handball. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Borna

Wenn Benjamin Meschke und Matthias Albrecht die Grundlagen des Handballs erklären, geht es ungewöhnlich leise zu in der Neukirchener Turnhalle. Allerdings ist das nicht verwunderlich, trainieren schließlich ein Bundesligaspieler und der Jugendkoordinator des SC DHfK mit den Grundschülern des Bornaer Ortsteils. Hintergrund des Besuchs: Schulleiterin Silvia Ehritt hatte sich beim Leipziger Verein für die Initiative „SC DHfK macht Schule“ beworben. „Handball steht leider nicht im Lehrplan für die Grundschule, wir wollten den Kindern aber auch diese Sportart nicht vorenthalten“, begründete Ehritt.

Die Erst- bis Viertklässler nahmen das Angebot am Montag dankbar an, waren motiviert bei der Sache. „Hier sind schon durchaus einige Talente zu finden“, sagte Handballprofi Meschke. Doch die Initiative, unterstützt von der Allianz, sei nicht vorrangig dafür gedacht, Nachwuchs für den SC DHfK zu finden. „Unsere Jugendmannschaften sind voll. Uns geht es vor allem darum, die Sportart bekannter zu machen und den Vereinen im ländlichen Raum zu helfen, neue Handballer zu finden“, erklärte John Wieden, Sprecher des Leipziger Handballvereins.

Oft seien viele Kinder in Fußballvereinen, die könnten sich vor Anfragen kaum retten, doch Handball rücke leider zunehmend ins Hintertreffen. Schon deshalb sei es wichtig, die Sportart präsenter zu machen. Meschke sieht auch deutliche Vorteile gegenüber Fußball: „Bei uns fallen deutlich mehr Tore, und die Spieler sind noch zum Anfassen. Wir sind dichter dran an den Zuschauern im Vergleich zu den Profikickern.“

Der sechsjährige Henry war sichtlich begeistert von dem hohen Besuch in Neukirchen. Fasziniert hörte er den Anleitungen von Albrecht und guckte den Spielvorführungen von Meschke zu. Weil der Knirps bereits in Regis Handball spielt und sein großer Bruder die vierte Klasse in Neukirchen besucht, durfte auch er am Montag mit dabei sein und eines seiner Idole kennen lernen.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem ersten Spatenstich gab es am Montag den Startschuss für die Errichtung einer Anlage für betreutes Wohnen in der ehemaligen Lindholm-Klavierfabrik in der Breiten Straße in Borna. 26 Wohnungen sind geplant. In einem reichlichen Jahr soll der Umbau abgeschlossen sein. Betreiber der Wohnungsanlage ist der DRK-Kreisverband Leipziger Land.

11.05.2017

Nach einem Raubüberfall in Groitzsch (Landkreis Leipzig), der sich bereits am 19. April ereignet hat, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Ein 60-Jähriger sei mit einem spitzen Gegenstand von einem Unbekannten bedroht worden, anschließend habe der Täter einen dreistelligen Geldbetrag gestohlen.

08.05.2017

Der verkaufsoffene Sonntag im Möbelhaus Voigt lockte zahlreiche Besucher, die von Wohnfee Tine Wittler und Showkoch Carsten Kuschel mit tollen Ideen rund ums Einrichten, mit Kuchen der Bäckerei Paul zu Sekt und Kaffee, und mit kulinarischen Schmankerln passend zum Kirschblütenfest versorgt wurden.

08.05.2017
Anzeige