Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Borna-Medaillen: Kommen neue Prägungen?

Pläne Borna-Medaillen: Kommen neue Prägungen?

Ein paar Medaillen gibt es noch im Bornaer Rathaus. Sie stammen aus der Zeit, als die Stadt ihren 750. Geburtstag feierte. Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) findet, dass es eine gute Sache wäre, wenn die Stadt auch künftig Borna-spezifische Gedenkmedaillen zur Hand hätte und damit verdienstvolle Einheimische wie Besucher ehren könnte.

Gedenkmedaillen wie diese sollen in Borna an verdienstvolle Bürger vergeben werden.

Quelle: Andreas Döring

Borna. Ein paar Medaillen gibt es noch im Bornaer Rathaus. Sie stammen aus der Zeit, als die Stadt ihren 750. Geburtstag feierte. Das war im Jahr 2001, und die Initiative dazu stammte vom seinerzeitigen Bürgermeister Bernhard Schubert (SPD). Seine Nach-Nachfolgerin Simone Luedtke (Linke) findet, dass es eine gute Sache wäre, wenn die Stadt auch künftig Borna-spezifische Gedenkmedaillen zur Hand hätte und damit verdienstvolle Einheimische wie Besucher ehren könnte.

Gedenkmedaillen wie diese sollen in Borna an verdienstvolle Bürger vergeben werden

Gedenkmedaillen wie diese sollen in Borna an verdienstvolle Bürger vergeben werden.

Quelle: Andreas Döring

Eins der letzten Exemplare, die es von den einstmals vielen Medaillen in der Stadtverwaltung noch gibt, ziert auf der Vorderseite mit dem Goldenen Stern eines der ältesten Gebäude der Stadt, das in einem Schriftzug ebenso genannt wird wie die dazugehörigen Daten: 1490, das Jahr der Ersterwähnung des einstmaligen Gasthofes sowie 1993 – das Jahr, in dem die Sanierung des zu DDR-Zeiten mächtig heruntergekommenen Bauwerks erfolgreich abgeschlossen wurde. Auf der Rückseite der Medaille mit einem Gewicht von 8,5 Gramm und einem Durchmesser von 30,1 Millimeter ist das Bornaer Stadtwappen zu sehen.

Vergeben wurden die Medaillen an Besucher wie etwa die Vertreter der ukrainischen Partnerstadt Irpen, als die im Dezember zur Erneuerung des Partnerschaftsvertrages nach 40 Jahren in Borna waren. Oder auch an Träger des Bornaer Ehrenamtspreises. Das aber wird nicht mehr passieren, weil der Stadtrat die entsprechenden Regeln geändert hat, so dass Ehrenamtspreisträger künftig freien Eintritt in städtische Einrichtungen erhalten.

Eine Neuprägung von Borna-Medaillen wäre aber schön, ist Oberbürgermeisterin Luedtke überzeugt. Von Medaillen, nicht von Gedenkmünzen, von denen umgangssprachlich immer wieder die Rede ist. Darauf macht Rolf Müller-Syring aufmerksam. Der frühere Chef der Wirtschaftsentwicklung Leipziger Land (Will), heute Münzdirektor bei der Firma Geiger Edelmetalle in Espenhain, ist sozusagen ein Experte in dieser Sache. „Münzen haben ein Nennwert und sind Zahlungsmittel.“ Das heißt: Ihre Ausgabe ist das Privileg von Staaten, aber nicht von Kommunen. Dennoch haben Gedenkmedaillen, wie es sie in Borna gab und wieder geben soll, auch einen finanziellen Wert. Eine gängige Silbermedaille, bei deren Herstellung der Materialeinsatz eine Unze Silber beträgt, läge dann angesichts des aktuellen Silberpreises bei 16, 17 Euro.

Wobei der pekuniäre Aspekt bestenfalls zweitrangig wäre, wie die Bornaer Rathauschefin klarmacht. Die neuen Medaillen könnten, sofern die Weichen dafür gestellt würden, an Leute mit Verdiensten vergeben werden, etwa wenn sie in den Ruhestand gehen. Und sie könnten am Ende doch einen kleinen Obolus einspielen. Der Tourismusverein Borna und Kohrener Land hat jedenfalls bereits signalisiert, dass Besuchern Borna-Medaillen auch in der Tourist-Information angeboten werden könnten.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr