Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Pflasterstein fliegt bei Streit zwischen sechs Männern ins Schaufenster
Region Borna Borna: Pflasterstein fliegt bei Streit zwischen sechs Männern ins Schaufenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 16.08.2016
Die Scheibe eines Versicherungsbüros wurde beschädigt. (Symbolfoto) Quelle: LVZ
Anzeige
Borna

Eine heftige Auseinandersetzung von Unbekannten hat am Sonntagnachmittag zur Beschädigung eines Geschäfts in der Bornaer Heinrichstraße geführt. Eine Anwohnerin informierte kurz vor 16 Uhr das Polizeirevier über einen soeben ausgetragenen Streit zwischen sechs Männern. Weiterhin erklärte sie, dass einer der Akteure im Eifer des Gefechts einen Pflasterstein geworfen hatte, der sein eigentliches Ziel verfehlte. Dennoch traf der Brocken: Er landete im Schaufenster eines Versicherungsbüros, woraufhin die Scheibe stark beschädigt wurde. Danach seien die „Streitenden“ geflüchtet. Als eine Polizeistreife am Ort des Geschehens eintraf, bestätigte sich der Zustand der Scheibe. Die Männer waren nicht mehr zu sehen. Zu ihnen laufen nun die Ermittlungen.

Von okz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein lauter Knall hat in der Nacht zum Sonnabend einen Anwohner in Regis-Breitingen aufgeweckt. Ein Blick aus dem Fenster offenbarte ihm den Grund: Ein Unbekannter hatte den Zigarettenautomaten neben der Gaststätte und Pension gesprengt.

16.08.2016

Wegen Umstellung des Telefonanschlusses war ein Reisebüro in Neukieritzsch sieben Wochen lang nicht zu erreichen. Für den entstandenen Umsatzverlust will Chefin Petra Borschke die Telekom nun auf Schadenersatz verklagen.

16.08.2016

Die neue Victoria-Sporthalle in Lobstädt ist fertig, die alte steht schon nicht mehr. Trotzdem musste die für Ende August geplante Eröffnungsfeier um vier Wochen verschoben werden, weil das falsche Pflaster geliefert wurde.

15.08.2016
Anzeige