Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Seehaus-Insassen und Lebenshilfe kochen gemeinsam
Region Borna Borna: Seehaus-Insassen und Lebenshilfe kochen gemeinsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 29.01.2017
Daniel, Nico und Patrick vom Seehaus (von links) kochen gemeinsam mit Claudia, Diana und René das Abendessen. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Borna

Das erste Zusammentreffen am Donnerstagabend ist schwer, da sitzen junge Männer aus dem Seehaus am eigenen Tisch, die Lebenshilfe-Bewohner an einem anderen. Doch mit dem Startschuss für das gemeinsame Kochen ändert sich das recht schnell. Der 23-jährige Nico, der seit zehn Monaten im Jugendstrafvollzug in freier Form ist, schnippelt zusammen mit der 26-jährigen Diana, die bei der Lebenshilfe in der Werkstatt arbeitet, Gemüse. Nebenan rühren Daniel und René in den Töpfen, in denen die Knödel vor sich hin kochen.

„Für unsere Jungs ist das eine Premiere“, sagt Maria Vignera, pädagogische Mitarbeiterin im Störmthaler Seehaus. Zwar seien sie schon oft in Senioreneinrichtungen und Kindergärten gewesen, um mit anzupacken, aber die Lebenshilfe in Borna stand bisher noch nicht auf der Agenda. Anders bei der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen. Die hier einsitzenden Jungs sind quasi Dauergast bei der Lebenshilfe, so dass sich viele von ihnen untereinander längst kennen. „Irgendwann ist die anfängliche Scheu weg, dann fällt es ihnen nicht schwer, etwas gemeinsam zu unternehmen“, erklärt Lebenshilfe-Geschäftsführer Uwe Drechsler, der die Treffen initiiert hatte.

Auf der Speisekarte stehen neben einem Salat Putenrouladen mit Rotkohl und Klößen sowie Apfelstrudel mit Vanilleeis. Doch am Donnerstag hat das Sprichwort, dass viele Köche den Brei verderben, keinen Funken Wahrheitsgehalt. Nach zwei Stunden steht alles auf dem Tisch. Nico ist anfangs skeptisch, „an das Essen im Seehaus kommt kaum etwas anderes ran“, letztlich aber schmeckt`s.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Leipziger Symphonieorchester geht in diesem Jahr mit Albert Hammond auf Europatournee. Im September reisen die Musiker mit dem Songwriter nach Großbritannien, Irland, Österreich und in die Schweiz. Allerdings wartet noch ein anderer Höhepunkt auf das Ensemble.

29.01.2017

Das 35. Jubiläum der Gesprächsreihe „Zugehört und eingemischt“ beging Superintendent Matthias Weismann mit dem Chef der Jugendstrafvollzugsanstalt in Regis-Breitingen. Im gutgefüllten Bornaer Kirchenladencafé Offenkundig gab es bis in die späten Abendstunden Einblicke in eine vielen der Gäste fremde Welt.

28.01.2017

Wer zukünftig Baubürgermeister in Borna wird, ist in den nächsten Tagen Thema in der Großen Kreisstadt. Die Weichen dafür könnten bereits bei der Sitzung des Hauptausschusses am Montag gestellt werden. Offizielle Aussagen zu Bewerbern gibt es noch nicht, klar ist nur: Zwei, die sich beworben haben, kennen die Stadt sehr gut.

31.01.2017
Anzeige