Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Borna: Seehaus-Insassen und Lebenshilfe kochen gemeinsam

Premiere Borna: Seehaus-Insassen und Lebenshilfe kochen gemeinsam

Das erste Zusammentreffen am Donnerstagabend ist schwer, da sitzen junge Männer aus dem Seehaus am eigenen Tisch, die Lebenshilfe-Bewohner an einem anderen. Doch mit dem Startschuss für das gemeinsame Kochen ändert sich das recht schnell.

Daniel, Nico und Patrick vom Seehaus (von links) kochen gemeinsam mit Claudia, Diana und René das Abendessen.

Quelle: Julia Tonne

Borna. Das erste Zusammentreffen am Donnerstagabend ist schwer, da sitzen junge Männer aus dem Seehaus am eigenen Tisch, die Lebenshilfe-Bewohner an einem anderen. Doch mit dem Startschuss für das gemeinsame Kochen ändert sich das recht schnell. Der 23-jährige Nico, der seit zehn Monaten im Jugendstrafvollzug in freier Form ist, schnippelt zusammen mit der 26-jährigen Diana, die bei der Lebenshilfe in der Werkstatt arbeitet, Gemüse. Nebenan rühren Daniel und René in den Töpfen, in denen die Knödel vor sich hin kochen.

„Für unsere Jungs ist das eine Premiere“, sagt Maria Vignera, pädagogische Mitarbeiterin im Störmthaler Seehaus. Zwar seien sie schon oft in Senioreneinrichtungen und Kindergärten gewesen, um mit anzupacken, aber die Lebenshilfe in Borna stand bisher noch nicht auf der Agenda. Anders bei der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen. Die hier einsitzenden Jungs sind quasi Dauergast bei der Lebenshilfe, so dass sich viele von ihnen untereinander längst kennen. „Irgendwann ist die anfängliche Scheu weg, dann fällt es ihnen nicht schwer, etwas gemeinsam zu unternehmen“, erklärt Lebenshilfe-Geschäftsführer Uwe Drechsler, der die Treffen initiiert hatte.

Auf der Speisekarte stehen neben einem Salat Putenrouladen mit Rotkohl und Klößen sowie Apfelstrudel mit Vanilleeis. Doch am Donnerstag hat das Sprichwort, dass viele Köche den Brei verderben, keinen Funken Wahrheitsgehalt. Nach zwei Stunden steht alles auf dem Tisch. Nico ist anfangs skeptisch, „an das Essen im Seehaus kommt kaum etwas anderes ran“, letztlich aber schmeckt`s.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Autofrühling in Borna

    Am 22. April 2017 präsentieren Autohändler der Region beim LVZ-Autofrühling in Borna die neuesten Modelle - alle Infos gibt es hier. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.05.2017 - 11:04 Uhr

Die Muldestädter unterliegen im vorletzten Heimspiel der Saison dem VfL Pirna-Copitz mit 1:2. 

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr