Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Verletzter Tatverdächtiger in Tatortnähe gefunden
Region Borna Borna: Verletzter Tatverdächtiger in Tatortnähe gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 08.09.2016
Eine Polizeistreife entdeckte in Borna einen mutmaßlichen Einbrecher. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Borna

In der Altenburger Straße in Borna entdeckte eine Polizeistreife am Dienstagmorgen, 4 Uhr, einen am Boden liegenden Mann. Der 36-Jährige hatte offenbar große gesundheitliche Probleme. Weder ein Alkohol- noch ein Drogentest schlugen an. Weswegen die Beamten einen Krankenwagen alarmierten. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus mitgenommen. Erst nach ärztlicher Versorgung konnten sich die Polizisten seine mitgeführten Gegenstände untersuchen. Es waren typische Einbruchswerkzeuge, Handschuhe, eine Geldkassette mit einem dreistelligen Bargeldbetrag und zahlreiche Dokumente mit einer Adresse in der Deutzner Straße. Die Adresse wurde aufgesucht: Dort war die Tür einer Anwaltskanzlei aufgebrochen, Schränke durchwühlt und Gegenstände entwendet worden. Offenbar war der Einbrecher nicht weit gekommen.

Besonderer Zufall: Noch während die Beamten ihre Arbeit in der Altenburger Straße machten, meldete sich bei ihnen eine Anwohnerin. Sie teilte mit, dass das Fahrrad, mit dem der mutmaßliche Einbrecher gekommen war, ihres wäre. Es wurde bereits 2014 entwendet und offenbar hatte es der Dieb ihr nun auf diese Weise wieder vor die Tür gestellt. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen zahlreicher Eigentumsdelikte. Was die Ursache für die gesundheitlichen Beeinträchtigungen des Mannes war, ist bislang ungeklärt.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dreieinhalb Jahren hat sich der Elsterchor Pegau einen Namen in der Region gemacht. Auftritte auf der Wiprechtsburg, beim Karneval der Chöre und dem Bildhauer-Pleinair, in der Klinik Zwenkau und bei vielen anderen Veranstaltungen füllen mittlerweile eine stattliche Vereinschronik. Nun sucht der gemischte Chor noch stimmgewaltige Sänger.

08.09.2016

Stefan Kreißler hat seit 2005 in einem Raum im Obergeschoss der Röthaer Grundschule eine Miniwelt aus Zügen, Schienen und Landschaften aufgebaut. Jetzt muss die Modellbahnanlage raus – durch Fenster und Türen passt sie nicht. Eine andere Räumlichkeit gibt es zudem auch nicht.

08.09.2016

Angefangen hat alles wie so oft mit einer zufälligen Begegnung. Jetzt sind Inge und Siegfried Kuhfuß aus Lobstädt seit 60 Jahren miteinander verheiratet. lm Kastanienhof feiern sie am Donnerstag ihre Diamantene Hochzeit. Von den sechs Jahrzehnten haben sie die meiste Zeit auch mit der Leipziger Volkszeitung verbracht.

08.09.2016
Anzeige