Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Borna hat jetzt eine Etampes-Brücke über die Wyhra

Borna hat jetzt eine Etampes-Brücke über die Wyhra

Die neue blaue Brücke über die Wyhra zwischen Bornaer Mühlgasse und Angerstraße erhielt am Freitag den Namen Etampes – als Zeichen der Verbundenheit mit den Menschen jener Stadt, mit der seit nunmehr zehn Jahren eine lebendige Partnerschaft mit Borna besteht.

Borna. Louis-Jean Marchina und Bornas Oberbürgermeisterin Simone Luedtke enthüllten auf der Brückenmitte eine Tafel mit dem Namen. Allerdings thront der Schriftzug vorerst auf einem Holzgestell. Luedtke: „Die Tafel wird befestigt, sobald die fehlenden Innengeländer montiert sind.“ Die Entschuldigung, dass die Brücke nicht ganz fertig sei, quittierte Etampes’ stellvertretender Bürgermeister Louis-Jean Marchina unübertroffen galant: „Das hat Symbolkraft. Auch eine Partnerschaft ist nie ganz vollendet.“ Er bedankte sich herzlich im Namen seiner Stadt für dieses sichtbare Zeichen der Freundschaft hier an der Wyhra.

Es war überhaupt ein Vormittag der Symbole, denn nach dem Zerschneiden eines blau-gelben und eines blau-weiß-roten Bandes war man von beiden Seiten der Brücke aufeinander zugeschritten. Vorausgegangen war ein Empfang im Goldener Stern. Dabei würdigte Philippe Dujoncquoy, der Vorsitzende des französischen Partnervereins, die Bemühungen der vielen Freunde, die sich seit zehn Jahren für diese Partnerschaft einsetzen. Er überreichte Luedtke eine CD mit Musik von und ein Buch über Marie Alexandre Guenin, einen französischen Komponisten, der 1819 in Etampes starb.

Simone Luedtke erinnerte an zahlreichen gemeinsamen Erlebnisse der vergangenen zehn Jahre, an viele persönliche Gespräche: „Unsere gegenseitigen Besuche sind eine wunderschöne, liebgewonnene und von Herzen kommende Tradition geworden.“ Sie habe die Menschen beider Städte verbunden und persönliche Freundschaften hervorgebracht. All das, so Luedtke, wäre nicht möglich geworden ohne die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen, die diese Partnerschaft mit Leben erfüllten.

Einer von ihnen ist Walter Dietzschold, der Vorsitzende des Bornaer Städtepartnerschafts-Vereins. Er freute sich über diesen weiteren Meilenstein der Freundschaft zwischen den beiden Kommunen und empfahl einen kleinen Rundgang im Saal. Passend zum Tag eröffnete gestern im Bürgerhaus eine Ausstellung mit Fotos von Anke Wolf und Andreas Schitke. Sie zeigen persönliche Erinnerungen an Besuche in Etampes, die die Bornaer neugierig machen sollen auf ihre Partnerstadt.

Hartmut Karich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 05:14 Uhr

Immer weniger Mannschaften Verband beschließt Übergangslösung mit Playoffs / Auslosung im Pokal

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr