Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Borna mit schlechter Energiebilanz

Borna mit schlechter Energiebilanz

Dass die Stadt Borna verstärkt Energie sparen sollte, daran zweifelte auf der Stadtratssitzung vorgestern Abend im Goldenen Stern niemand. Die Berufung einer Arbeitsgruppe "Energie und Klima", wie es die Linken-Fraktion beantragt hatte, wurde aber erst einmal vertagt.

Borna. Zuvor hatte es Diskussionen darum gegeben, warum die Stadt beim European Energy Award (EAA) schlecht abgeschnitten hatte.

Beim EEA handelt es sich um ein System, mit dem Kommunen unterstützt werden, Reserven bei der Nutzung von Energie, etwa in eigenen Gebäuden, zu entdecken. Es soll ein Ansporn sein, Energiesparpotenziale zu heben, heißt es aus dem Dresdner Umweltministerium. Für den Einsatz zertifizierter Energieberater vor Ort gibt es Fördergelder. Außerdem erhalten Kommunen einen zehnprozentigen Förderbonus, wenn sie in Energie-Einsparung investieren. Am EAA nehmen aktuell vier Landkreise sowie 44 Kommunen im Freistaat teil. Dazu gehört auch Borna, wo etwa die energetische Sanierung der Grundschule West beim EEA positiv zu werten wäre, wie Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) gestern auf LVZ-Anfrage erklärte.

Allerdings hat die Stadt Borna die Vorgaben für die Auszeichnung mit dem EEA in diesem Jahr verfehlt, wie Bürgermeister Frank Stengel auf Anfrage von SPD-Fraktionsvize Oliver Urban erläuterte. Sozusagen mitten im Rennen, also in diesem Jahr, seien die Bewertungskriterien geändert worden, so dass Borna nicht mit einer Würdigung im Rahmen des EEA rechnen könne, sagte Stengel. "Wir waren aber auf einem guten Weg."

Warum das so gekommen ist, wurde auf der Stadtratssitzung allerdings nicht klar. Im Gegenteil. Durch die Umrüstung von Leuchtmitteln, vulgo (Straßen-)Laternen seien die Kosten um 17 500 Euro gestiegen, sagte Peter Finke (Linken-Fraktion). Er war derjenige, der einen Beschlussantrag seiner Fraktion begründete, demzufolge Oberbürgermeisterin Luedtke beauftragt werde soll, eine Arbeitsgruppe "Energie und Klima" einzuberufen, die untersuchen soll, wie die Stadt "ihr Potenzial durch die Nutzung eigener Reserven und erneuerbarer Energien identifizieren und umsetzen kann".

Ein Ziel, dem sich niemand im Stadtrat verschließen würde, sagte CDU-Fraktionschef Roland Wübbeke. Er legte zugleich den Finger in die Wunde, als er forderte, zunächst herauszubekommen, warum die Verwaltung in Sachen EEA "vollkommen versagt hat". Und weiter: "Wir müssen erst feststellen, "was schiefgegangen ist". Wübbeke beantragte deshalb, das Thema in den Hauptausschuss zu verweisen und zu einem späteren Zeitpunkt darüber zu diskutieren. Dem stimmte der Stadtrat gegen die Stimmen der Linken (Ausnahme Günther Kolbusa) am Ende zu.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.10.2013
Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.07.2017 - 09:51 Uhr

In einem Testspiel verlor Regis-Breitingen mit 2:6 Toren gegen den VFC Plauen II.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr