Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna und Geithain wechseln nach Oschatz
Region Borna Borna und Geithain wechseln nach Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 23.07.2011
Die Arbeitsagentur in Borna. Quelle: Guenther Hunger
Anzeige
Borna/Geithain

Die Arbeitsagentur Leipzig, in der seit Jahren auch der Altkreis Leipziger Land integriert ist, soll künftig nur noch für die Messestadt tätig sein.

Die Oschatzer Behörde betreut derzeit die ALG-I-Empfänger der Altkreise Torgau-Oschatz, Muldental und Döbeln. Nach den jetzigen Plänen wird sie die Gebiete Borna und Geithain sowie Delitzsch hinzubekommen, während der Altkreis Döbeln in einen Agenturbezirk Mittelsachsen wechselt. Der Oschatzer Agenturbezirk wäre dann deckungsgleich mit den an Leipzig angrenzenden zwei Landkreisen.

Die Geschäftsstellen, also auch in Borna und Geithain, bleiben aber im jetzigen Zuschnitt erhalten, versicherte gestern auf LVZ-Anfrage Veronika Zisler von der Pressestelle der Leipziger Arbeitsagentur. Für die Betroffenen ändere sich deshalb nichts, sie hätten die gewohnten Ansprechpartner und den kompetenten Service vor Ort.

Mit der Reform will sich die Bundesagentur für Arbeit unter dem Stichwort „Einräumigkeit der Verwaltung" den kommunalen Strukturen anpassen. Agentur- und Landkreisgrenzen sollen künftig deckungsgleich sein. Nach jetzigem Planungsstand verringert sich damit in Deutschland die Zahl der Agenturbezirke von 176 auf 156. Die neue Organisationsform soll ab Januar 2012 umgesetzt werden. Das am 15. Juli vorgelegte Modell muss noch in den Gremien diskutiert werden. Konkret sind die Verwaltungsausschüsse der betroffenen Agenturen, in denen auch kommunale Vertreter sitzen, anzuhören. „Mit der neuen Struktur haben Bürgermeister und Landräte künftig jeweils einen Ansprechpartner für ihren Arbeitsmarkt, auf den wir unser gemeinsames Handeln ausrichten", so Frank-J. Weise, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur.

Die ALG-II-Empfänger werden ab neuem Jahr komplett vom Kommunalen Jobcenter Landkreis Leipzig betreut. Das Jobcenter Leipziger Land mit Sitz in Borna hört dann ebenso auf zu existieren wie die zweigeteilte Zuständigkeit im Kreis.

Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php1iJqgd20110722192802.jpg]
Neukieritzsch. Ein Kleingartenpark wächst in Neukieritzsch. In der Anlage „Gartenfreunde Neukieritzsch" wurden bisher sieben Gärten zur Freifläche umgestaltet.

22.07.2011

Unter Federführung des Regionalmanagements Leipzig/Westsachsen soll ein Produkt- und Leistungskatalog entwickelt werden, in dem sämtliche Betriebe der Ernährungswirtschaft und deren Produktspektrum in der Region Leipzig/Westsachsen vorgestellt werden.

21.07.2011

Borna.badverein. Gegründet wenige Monate nach dem Stadtratsbeschluss zur Schließung des Freibades An der Wyhraaue im Jahr 2006, soll sich in diesem Monat entscheiden, ob der Verein mit seinen derzeit etwa 50 Mitgliedern auch weiterhin bestehen bleibt.

20.07.2011
Anzeige