Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bornaer Anwohner ärgern sich über gestutzte Trauerweiden

Frühjahrsschnitt Bornaer Anwohner ärgern sich über gestutzte Trauerweiden

Etwas kahl sieht es derzeit in Borna An der Halde, Ecke Steigerweg aus. In den vergangenen Tagen sind dort zwei Trauerweiden radikal beschnitten worden. Für Anwohner Dietrich Daubitz vollkommen unverständlich. Für die Stadtverwaltung allerdings war der Beschnitt der beiden Bäume überfällig.

Etwas kahl ist es derzeit An der Halde in Borna. Doch mit dem Frühling sollen auch die Triebe wiederkommen.

Quelle: Julia Tonne

Borna. Etwas kahl sieht es derzeit in Borna An der Halde, Ecke Steigerweg aus. In den vergangenen Tagen sind dort zwei Trauerweiden radikal beschnitten worden. Für Anwohner Dietrich Daubitz vollkommen unverständlich. „Dort gibt es einen kleinen Platz, wo man gemütlich sitzen kann, mit den Trauerweiden war es immer sehr schön, eine richtige kleine Idylle“, sagt der Rentner. Doch „jetzt stehen nur noch die Stämme, das ist doch Baumfrevel“, ärgert sich der Bornaer.

Für die Stadtverwaltung allerdings war der Beschnitt der zwei Bäume überfällig. „Der Standort der beiden 50 bis 60 Jahre alten Weiden weist leider einen ungenügenden Platz auf. Deshalb müssen diese circa alle fünf Jahre radikal zurückgeschnitten werden, um das stetige Wachstum einzuschränken und vor allem die Befahrbarkeit der Straße und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten“, teilt Stadtsprecher Hans-Robert Scheibe mit. Nach dem Schnitt baue sich die Weide, die sehr schnell wachse, in kurzer Zeit wieder auf.

„Diese Maßnahme verträgt der Baum gut, vor allem wenn der Schnittzeitpunkt, wie in dem Fall, kurz vor dem Neuaustrieb durchgeführt wird“, wie Scheibe erklärt. Dadurch schaffe der Baum selbst eine schnelle Wundheilung.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr