Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bornaer Brandschützer im Vorjahr 100-mal im Einsatz

Bornaer Brandschützer im Vorjahr 100-mal im Einsatz

Kaum Witterungsunbilden, dafür vor allem aber Brände hielten die Bornaer Feuerwehr im letzten Jahr in Atem. Bei genau 100 Einsätzen ging es für die Brandschützer in vielen Fällen an die physischen wie psychischen Belastungsgrenzen, bei denen vor allem die Nachbereitung wichtig ist, wie Wehrleiter Kai Noeske betont.

Voriger Artikel
Lichtblick-Verein bleibt in Pegau
Nächster Artikel
Endlosschleife Bahnhof Rötha

Feuerwehr Borna

Quelle: Günther Hunger

Borna. Es war vor knapp einem Jahr, als die Feuerwehr zu einem Unfall nach Thräna gerufen wurde. Ein junger Mann war frontal gegen einen Baum gerast und war nur noch tot zu bergen. „Das war schon schwer für uns“, sagt Wehrleiter Noeske und es lässt sich ahnen, dass auch gestandene Feuerwehrmänner nicht aus Stein sind. Bei der Bergung waren die Mutter und die Geschwister des Unfallopfers dabei; auch die Thränaer Brandschützer, gleichfalls im Einsatz, kannten den jungen Mann. Situation wie diese sind es, bei denen es auf das Danach ankommt. Noeske: „Da muss anschließend darüber geredet werden.“ Wenn es zum Einsatzort geht, ist das zunächst anders. Dann haben die Brandschützer zunächst erst einmal einen beträchtlichen Adrenalinausstoß. Außerdem, so der oberste Bornaer Feuerwehrmann: „Wenn wir zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen werden, weiß jeder, was auf ihn zukommt“. Da muss jeder Handgriff sitzen.Und die Feuerwehr musste im Jahr 2009 zu weiteren Großeinsätzen ausrücken. Etwa am 8. März, als ein Junge am Wehr zwischen Borna und Zedtlitz von einem Baum eingeklemmt war. Er hatte mit Freunden dort gespielt, als ein Baum zu Boden ging. „Der Junge hatte aber Glück“, erinnert sich Noeske, auch wenn das Kind unter Schock stand und vorsorglich zur medizinischen Versorgung nach Leipzig gebracht wurde. Am 10. April musste die Feuerwehr einen Brand in der Gerhart-Hauptmann-Straße löschen, wo ein komplettes Schlafzimmer in Flammen aufging. Am 21. Mai wurde eine leblose Person aus der Wyhra geborgen, von der sich später herausstellte, dass sie von der Polizei gesucht wurde. Nicht zu vergessen den Brand einer Halle des Zwiebelschützenvereins in der Luckaer Straße am 11. August oder den Wasserrohrbruch vor wenigen Wochen. Am 19. Dezember kamen die Brandschützer deswegen in der Leipziger Straße zum Einsatz, bei 15 Grad unter Null wahrlich kein großes Vergnügen. Nicht zu vergessen Einsätze, bei denen die Bornaer Feuerwehr außerhalb der Stadtgrenzen gebraucht wird wie etwa bei einem zweitägigen Feuer Ende März in Rötha oder beim Tod eines Montagearbeiters am 15. April in Regis.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 03:58 Uhr

Das Team von Coach Daniel Wohllebe muss sich gegenüber dem 0:3 bei den Kickers Markkleeberg gewaltig steigern. 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr