Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bornaer CDU will Verkehrskonzept anpassen
Region Borna Bornaer CDU will Verkehrskonzept anpassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 30.10.2018
Die Bornaer CDU will das städtische Verkehrskonzept aktualisieren. Quelle: Jens Paul Taubert
Borna

Die Stadtverwaltung soll das bestehende Verkehrskonzept an die aktuelle Verkehrssituation in der Stadt anpassen. Das ist der Inhalt eines Antrags der CDU-Fraktion, der auf der Tagesordnung des Stadtrates am 1. November steht. Inwieweit es dabei im Endeffekt auch zu einem LKW-Verbot in der Innenstadt kommt, ist allerdings noch unklar.

Anlieger und Gewerbetreibende sollen an einen Tisch

In einer entsprechenden Diskussion müssten Betroffene wie Anlieger und Gewerbetreibende an einen Tisch, erklärte Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke). Die Überarbeitung des bestehenden Konzepts könne innerhalb der nächsten zwei Jahre erfolge. Zugleich müsse die Überarbeitung von einem Büro begleitet werde. Luedtke: „Das geht nicht ohne professionelle Unterstützung.“

Kritische Situationen auf den Straßen

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Roland Wübbeke hatte in der Begründung des Antrages darauf hingewiesen, dass es in Borna besonders an Markttagen schwer sei, einen Parkplatz zu finden. Zudem komme es auf den innerstädtischen Straßen und Fußwegen immer wieder „zu kritischen Situationen zwischen Radfahrern, Fußgängern oder Autofahrern“. Das derzeit gültige Verkehrskonzept stammt noch aus dem Jahr 1996.

Von Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auftakt zur neuen Anrechtsreihe des Leipziger Symphonieorchesters: Dabei erklingen Werke von Mozart und Beethoven.

30.10.2018

Es ist beliebter Brauchtum in der Region – zu Halloween werden Kürbisse zu Monstern geschnitzt, viele Kinder gehen kostümiert auf Süßigkeiten-Jagd. Viele Einrichtungen laden noch bis zum Wochenende zu Grusel-Partys ein.

29.10.2018

War das Foyer des Bornaer Altenpflegeheims „Carl Heinrich“ bislang etwas kahl, ist jetzt Farbe eingezogen. Kinder der Kita Grashüpfer haben vier Leinwände gestaltet – mit ungewöhnlichen Techniken.

01.11.2018