Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bornaer Förderverein fährt zur Laga Aschersleben
Region Borna Bornaer Förderverein fährt zur Laga Aschersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 15.06.2010
Anzeige

. Mit der öffentlichen Resonanz auf die unterschiedlichen Präsentationsebenen ist der Bornaer Verein um Vorsitzenden Rolf Jähnichen überaus zufrieden. Neue Internetpräsenz und erste Auflage der Gartenschau-Zeitung kommen gut an in Borna.

Wenn die 7. sächsische Landesgartenschau in fünf Jahren (möglicherweise) in Borna eröffnet, hat der nunmehr über 60 Mitglieder zählende Verein, vermutlich eine Menge dazu beigetragen, dass die Kreisstadt im mindestens landesweiten Fokus steht. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf unsere Bemühungen, die LaGa nach Borna zu holen", resümierte gestern Sylvio Weise vom Vorstand des Vereins, der sich Ende März dieses Jahres gegründet hatte.

Seither ist eine Internet-Präsenz entstanden, die zum LVZ-Pressefest freigeschalten wurde. Parallel startete auch der Ideenwettbewerb, über den Einwohner Borna durch Oberbürgermeisterin Simone Luedtke und Förderverein aufgerufen sind, eigene Ideen baulicher, architektonischer und kultureller Art in die Entwicklung des Konzeptes zur Landesgartenschau 2015 einzubringen. Rathaus und Förderverein sammeln seither Ideen - die besten Einfälle sollen später prämiert werden.

Ideen sollen auch am Sonnabend gesammelt werden, wenn der Förderverein eine Busreise mit interessierten Bornaern nach Aschersleben unternimmt. Weise: „Wir treffen uns dort mit dem Ascherslebener Förderverein zur Landesgartenschau, Vertretern der Stadt sowie der Laga GmbH Aschersleben. Wir wollen aus deren Erfahrungen schöpfen und uns Anregungen für die Arbeit in Borna holen."

Das Interesse der Bornaer, nach Aschersleben mitzufahren, war sofort da, so Weise. „Wir haben nur noch wenige Plätze frei." Die Resonanz freut den Verein natürlich. „Wir haben aber auch ohne die Fahrt nach Aschersleben das Gefühl, dass das Thema Landesgartenschau in Borna aufgenommen wurde. Es wird vielerorts ausgiebig diskutiert, und der Förderverein freut sich über einen täglich größer werdenden Zuspruch", wusste Weise zu berichten.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großstolpen. Das fünfte Fun- und Trendsportwochenende des Landkreises startet an diesem Wochenende – vom 18. bis 20. Juni – am Großstolpener See.

15.06.2010

Heute zählt die 1930 in Borna gebildete Neuapostolische Kirche mit dem Gemeindezentrum in der Oststraße genau 171 Mitglieder. Sie wird von 13 ehrenamtlichen Seelsorgern betreut.

14.06.2010

Lippendorf. 9500 Besucher beim Tag der offenen Tür des Kraftwerks Lippendorf. Diese Zahl schätzte der Öffentlichkeitschef am Sonnabend, 17 Uhr, als sich die Werk-Türen schlossen.

13.06.2010
Anzeige