Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bornaer Gymnasiasten probieren sich als Zahntechniker

Schülerexkursion Bornaer Gymnasiasten probieren sich als Zahntechniker

Eigentlich wird im Dentallabor Zahnersatz hergestellt. Schüler aus dem Club junger Naturwissenschaftler des Gymnasiums Borna durften sich in Rötha aus einer Legierung aus Kobalt und Chrom Kettenanhänger modellieren.

Nihad Ballan zeigt Schülern des Bornaer Gymnasiums, wie im Dentallabor Colditz & Partner in Rötha Zahnersatz modelliert wird.

Quelle: Jens Paul Taubert

Rötha. Schülerinnen und Schüler aus dem Club der jungen Naturwissenschaftler (CdjN) des Bornaer Gymnasiums am Breiten Teich versuchten sich jetzt in Rötha als Zahntechniker. Bei einem Besuch im Dentallabor Colditz & Partner durften die Schüler der fünften bis siebenten Klassen unter Anleitung von Laborinhaber und Zahntechnikermeister Nihad Ballan und seinen Mitarbeiterinnen selber löten, gießen und modellieren. Aus einer Legierung aus Kobalt und Chrom, aus der hier normalerweise Zahnprothesen und Kronen hergestellt werden, durften die Gymnasiasten sich jeder einen Kettenanhänger mit dem Anfangsbuchstaben seines Vornamens herstellen. Die Labormitarbeiter zeigten den Schülern und ihren Lehrern Teri Schmidtke und Berndt Hösler die vielfältigen Möglichkeiten zahntechnischer Arbeiten und wie viel dabei bedacht werden muss. So kämen beispielsweise auch Patienten persönlich ins Labor, weil die Zahnfarbe oft individuell ausgesucht und angepasst werden muss.

Der Club der jungen Naturwissenschaftler existiert im Gymnasium am breiten Teich seit einigen Jahren. Die Schule wolle mit dem Angebot die naturwissenschaftlich-technische Ausrichtung stärken, sagt Berndt Hösler, und zugleich begabte Schüler fördern. Dazu würden immer wieder neue Themen gesucht. Das angebot, welches es derzeit in zwei Gruppen für Schüler der unteren und der höheren Jahrgangsstufen gibt, war auch Bestandteil um die Bewerbung für den sächsischen Schulpreis, den das Gymnasium in diesem Jahr erhalten hat.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:45 Uhr

Spitzenspiel in der Kreisliga B (West). Neukirchen setzt in der Staffel A (West) zum Überholvorgang an.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr