Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bornaer Gymnasiasten probieren sich als Zahntechniker
Region Borna Bornaer Gymnasiasten probieren sich als Zahntechniker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 06.11.2016
Nihad Ballan zeigt Schülern des Bornaer Gymnasiums, wie im Dentallabor Colditz & Partner in Rötha Zahnersatz modelliert wird. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Rötha

Schülerinnen und Schüler aus dem Club der jungen Naturwissenschaftler (CdjN) des Bornaer Gymnasiums am Breiten Teich versuchten sich jetzt in Rötha als Zahntechniker. Bei einem Besuch im Dentallabor Colditz & Partner durften die Schüler der fünften bis siebenten Klassen unter Anleitung von Laborinhaber und Zahntechnikermeister Nihad Ballan und seinen Mitarbeiterinnen selber löten, gießen und modellieren. Aus einer Legierung aus Kobalt und Chrom, aus der hier normalerweise Zahnprothesen und Kronen hergestellt werden, durften die Gymnasiasten sich jeder einen Kettenanhänger mit dem Anfangsbuchstaben seines Vornamens herstellen. Die Labormitarbeiter zeigten den Schülern und ihren Lehrern Teri Schmidtke und Berndt Hösler die vielfältigen Möglichkeiten zahntechnischer Arbeiten und wie viel dabei bedacht werden muss. So kämen beispielsweise auch Patienten persönlich ins Labor, weil die Zahnfarbe oft individuell ausgesucht und angepasst werden muss.

Der Club der jungen Naturwissenschaftler existiert im Gymnasium am breiten Teich seit einigen Jahren. Die Schule wolle mit dem Angebot die naturwissenschaftlich-technische Ausrichtung stärken, sagt Berndt Hösler, und zugleich begabte Schüler fördern. Dazu würden immer wieder neue Themen gesucht. Das angebot, welches es derzeit in zwei Gruppen für Schüler der unteren und der höheren Jahrgangsstufen gibt, war auch Bestandteil um die Bewerbung für den sächsischen Schulpreis, den das Gymnasium in diesem Jahr erhalten hat.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bestellen per Automat, Bildschirme im Küchenbereich und kleine Empfänger für die Kundentische: Bei Mc Donalds im Bornaer Gewerbegebiet ist die digitale Welt eingezogen. Zwölf Tage lang wurde das Schnellrestaurant innen und außen neu gestaltet und mit neuer Technik ausgerüstet.

08.11.2016

Sechs Tage vor dem eigentlichen Faschingsauftakt beginnt der Karnevals Club Kitzen schon am Sonnabend seine 41. Saison. Unter dem Motto „Frohsinn, Spaß und Heiterkeit in der 5. Jahreszeit“ lädt er im Gasthof „Grüne Eiche“ Werben zu Jux und Tollerei. Bis zum Aschermittwoch planen die 121 Mitglieder acht Veranstaltungen.

07.11.2016

Borna hat derzeit Besuch aus der ukrainischen Partnerstadt Irpin. Max Pleshko und Inna Railko waren im Auftrag des erkrankten Bürgermeisters Vladimir Karplyuk hier, um sich über die Feuerwehr, die Straßenentwässerung und über das Azurit Seniorenzentrum zu informieren.

05.11.2016
Anzeige