Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bornaer Stadtfest steigt mit viel Musik, Sport und Zwiebellauf
Region Borna Bornaer Stadtfest steigt mit viel Musik, Sport und Zwiebellauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 27.09.2016
Das Riesenrad ist schon jetzt weithin sichtbar. Von dort haben die Besucher einen grandiosen Blick auf das Fest-Getümmel in Borna. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Borna

Zwiebellauf, Herbstkonzert der Chöre und Feierlaune mit Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler: Das Stadtfest in Borna wartet vom 1. bis 3. Oktober wieder mit viel Prominenz und einer spannenden Mischung aus bisherigen und neuen Höhepunkten auf. Die Bornaer sind von Sonnabend bis Montag zum Bummeln, Genießen, Verweilen und Zuhören eingeladen. Bereits ab Freitag, 14 Uhr, stimmen die Schausteller rund um den Markt die Besucher auf die Drei-Tage-Party ein.

Der Sonnabend steht ganz im Zeichen Bornaer Künstler. Neben dem Leipziger Symphonieorchester (LSO), das seine Wurzeln in der Großen Kreisstadt hat und ab 15.30 Uhr Operetten-Melodien spielt, tritt am frühen Abend um 17.45 Uhr der DSDS-Finalist Thomas Katrozan auf dem Marktplatz auf. Anschließend rockt die Bornaer Schülerband „5Raumfenster“ die Bühne. Quer-Beet-Musik gibt es dann zu fortgeschrittener Stunde. Jan von Suppengrün spielt ab 21 Uhr ein musikalisches Allerlei. Am Sonnabend ist zudem Tag der offenen Tür in der Mediothek, Zauberer Kalu entführt um 11 Uhr die jungen Gäste in die Welt der Magier, um 10 und 14 Uhr steht das Bilderbuchkino auf dem Programm.

Der Sonntag beginnt bereits um 11 Uhr mit einem Stadtfest-Trödelmarkt. Dort kann nach Lust und Laune gefeilscht und gehandelt werden. Für ordentlich Stimmung dürfte am frühen Nachmittag die Wolfgang-Petry-Double-Show sorgen. Von „Wahnsinn“ über „Verlieben, verloren vergessen, verzeihen“ und „Bronze, Silber und Gold“ bis hin zu „Du bist ein Wunder“ sind sicherlich die bekanntesten Lieder zu hören. Außerdem stehen neben Mary & die Mäckies auch die Groitzscher Spielleute auf der Bühne. Mit Einbruch der Dunkelheit lädt die Bornaer Feuerwehr zum Lampion- und Fackelumzug ein, während die Limit-Live-Band den Startschuss für die Tanzparty gibt. Währenddessen herrscht auf dem Marktplatz buntes Treiben.

Der Montag steht ganz im Zeichen des Sports. Die Kunstradfahrer des SV Eula zeigen, was sie drauf haben, ebenso die Showtanzgruppe vom gleichen Verein. Mit von der Partie sind am Tag der Deutschen Einheit die Bornaer Tanzelfen, das Karatezentrum Borna und der Carnevalclub Wyhratal & Born Aerobics. Nicht zu vergessen der obligatorische Zwiebellauf, der im Rudolf-Harbig-Stadion ausgetragen wird. Passend dazu werten auch die Städtischen Werke Borna ihre jährliche Sonni-Meilen-Aktion aus und prämieren die Sieger. In der Stadtkirche geht es hingegen etwas geruhsamer zu. Dorthin laden die Chöre zum Herbstkonzert ein. Für absolute Feierlaune sorgt am Montag um 13.30 Uhr das Schlagerduo Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kommt es zum Teil schon ab Mittwoch zu Beeinträchtigungen beim Straßenverkehr. In der Wassergasse darf bereits ab Mittwoch nicht mehr gefahren und geparkt werden. Von Sonnabend an sind die Brauhaus-, die Bahnhof- und die Kirchstraße gesperrt.

Das komplette Festprogramm ist im Veranstaltungskalender der Stadt unter www.borna.de zu finden.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zusammenhang mit der Planänderung für das Wohnungsbaugebiet in Kitzschers Nordwesten beschäftigte ein Streit um die Notwendigkeit eines Spielplatzes den Stadtrat. Ab 4. Oktober können die Pläne im Bauamt öffentlich eingesehen werden. Der Rat hat die Erschließung für den zweiten Bauabschnitt vergeben.

27.09.2016

Martin Hipp, der ehemalige Bürgermeister von Groitzsch, wird am Dienstag 80 Jahre alt. Gleich nach der Wende hat der CDU-Politiker sein Amt angetreten – und stand vor großen Herausforderungen. Er war elf Jahre Bürgermeister. Unter seiner Ägide entstanden unter anderem das Kulturhaus in Großstolpen, die Zuschauerränge auf der Wiprechtsburg und das Azur.

27.09.2016

Automobile Dörfer in Pegau hat aufgerüstet: Seit kurzem gibt es in der Werkstatt eine Direktannahme. Zudem hat es das Autohaus zum wiederholten Male geschafft, beim Werkstatt-Test mit hervorragenden Ergebnissen abzuschneiden.

27.09.2016
Anzeige