Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bornaer Unternehmen setzt bei Personalsuche auf soziale Netzwerke

Mittelstand Bornaer Unternehmen setzt bei Personalsuche auf soziale Netzwerke

Die Suche nach guten Fachkräften gestaltet sich für viele Unternehmen zunehmend schwieriger. Kathleen May, Geschäftsführerin der May & Schwarz GmbH aus Borna, hat bisher Glück. Drei Monteure decken das Auftragspensum ab. Doch die Bornaerin bleibt am Ball, will auf verschiedenen Ebenen nach Azubis suchen.

Die Sanitärfirma May & Schwarz GmbH aus Borna – v.l. Monteur Marcel Neumann, Meister Carsten Walther, Firmenhund Flecky und Geschäftsführerin Kathleen May – sucht dringend Nachwuchskräfte.

Quelle: Christian Neffe

Borna. Für viele sind soziale Netzwerke Fluch und Segen zugleich. Kathleen May, Geschäftsführerin der May & Schwarz Gesellschaft aus Borna, will jetzt verstärkt darauf setzen. Zum einen für Angebote, um die Kundenreichweite zu erhöhen, zum anderen, um Nachwuchskräfte auf sich aufmerksam zu machen.

Auch in anderer Hinsicht soll das Netz helfen: May stellt darüber klar, dass es das Unternehmen nach wie vor gibt. Anrufe von Kunden und Hinweise von Freunden haben in den vergangenen Wochen bei ihr für Verwirrung gesorgt. Immer wieder kam die Frage, ob es die Sanitär- und Heizungsbaufirma noch gebe. Jetzt stellt May klar: „Uns gibt es nach wie vor – und zwar in vollem Umfang und mit gewohntem Angebot“, wie die Geschäftsführerin betont.

Veränderungen gab es lediglich hinsichtlich der Räumlichkeiten im Gewerbegebiet am Wilhelmschacht. Seit kurzem teilt sich das Unternehmen das Gelände mit der LVZ-Post. Die Sanitär-Ausstellung hat May aufgegeben, weil die sich schlicht nicht rechne. Dennoch müssen Kunden nicht auf Ansichtsexemplare für Sanitär, Heizung und Lüftungsbau verzichten: May fährt mit ihnen zum Großhändler, bespricht Wünsche, berät, gibt Tipps und hilft bei der Umsetzung. Drei Monteure sind für die Bornaer Firma im Einsatz, das Einzugsgebiet reicht von Leipzig bis Chemnitz. Was derzeit boomt: die Nachfrage durch Häuslebauer. Mehrere Einfamilienhäuser statten May und ihre Kollegen dieser Wochen mit Sanitär und Heizung aus, außerdem sind sie für den umfangreichen Bau einer Absaug- und Druckluftanlage in einem Autohaus verantwortlich. Hinzu kommt ein großer Stamm von Wartungskunden, der betreut wird.

Am Wilhelmschacht ist nach wie vor das Lager untergebracht, Kunden werden hier auf der Suche nach Ersatzteilen und Materialien aller Art fündig. „Und einer ist immer vor Ort, der die Beratung übernimmt“, sagt May. Das zeichne das Unternehmen aus. Zukünftig will May verschiedene Angebote auch über soziale Netzwerke bekannt machen, um die Reichweite der Kunden zu erhöhen. Perspektivisches Ziel Nummer zwei: die Suche nach Personalverstärkung. Bei den Monteuren hat das bereits geklappt, Nachwuchs-Kräfte dagegen sind rar und schon daher schwer zu finden. Mehrere Jahre lang hat May versucht, Schulabgänger als Auszubildende zu werben, bisher ohne Erfolg. Dennoch bleibt sie am Ball, will die Suche auf anderen Ebenen fortsetzen, denn gute Fachkräfte werden in Zukunft noch dringender gebraucht als noch vor wenigen Jahren.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr