Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bornas Badewanne ist leer: Großreinemachen im Jahnbad

Grundreinigung Bornas Badewanne ist leer: Großreinemachen im Jahnbad

Wenn aus dem Bornaer Jahnbad rund 1000 Kubikmeter Wasser verschwunden sind, ist wieder Grundreinigung in der Schwimmhalle. Vier Wochen lang kümmern sich die sechs Schwimmmeister darum, die drei Becken, sämtliche Kanäle, Überlaufgitter und die Saunalandschaft von oben bis unten zu schrubben und zu wienern, die Technik auf den Prüfstand zu stellen.

Sind die Becken im Jahnbad leer, greifen die Schwimmmeister zu Schwamm, Bürste und Chemikalien.

Quelle: Julia Tonne

Borna. Wenn aus dem Bornaer Jahnbad rund 1000 Kubikmeter Wasser verschwunden sind, ist wieder Grundreinigung in der Schwimmhalle. Vier Wochen lang kümmern sich die sechs Schwimmmeister darum, die drei Becken, sämtliche Kanäle, Überlaufgitter und die Saunalandschaft von oben bis unten zu schrubben und zu wienern, die Technik auf den Prüfstand zu stellen. „Die Grundreinigung aller Anlagen ist einmal im Jahr Pflicht“, sagt Objektleiter Jens Sydow. Und der optimale Zeitpunkt dafür seien die Sommerferien.

Seit Anfang letzter Woche lief das Wasser zunächst ab. Bevor aber sozusagen der Stöpsel gezogen wurde, halfen Chemikalien – zum Beispiel Wasserstoffperoxid – bei der Entchlorung des Wassers. „Ist noch Chlor im Wasser, dürfen wir es nicht in die Kanalisation einleiten“, begründet Sydow. Über mehrere Tage hinweg verschwindet das kühle Nass aus den Becken, „alles an einem Tag wäre nicht machbar“. Sind Schwimmer-, Nichtschwimmer und Planschbecken leer, geht es ans Großreinemachen. Jeder Winkel, jede Ecke sieht Schwamm und Bürste. Die Putzprozedur wartet auch auf die Saunen und Sanitäranlagen im Untergeschoss des Jahnbads. In den drei Hitzekammern wird das Holz an Wänden, Decken und Sitzbänken abgeschliffen, sämtliche Fliesen, Gänge, Duschen und Öfen werden gereinigt. Ist alles sauber, darf oben das Wasser wieder eingeleitet werden. Das geschieht noch langsamer als das Ableiten, sechs Tage braucht es, bis die Schwimmbecken als solche wieder erkennbar sind.

Den ersten Tag der Grundreinigung haben Sydow und seine Kollegen genutzt, um die Rettungsüberprüfung durchzuführen. Bevor sich das Wasser seinen Weg in die Kanalisation bahnt, müssen die sechs Schwimmmeister 1000 Meter in einer bestimmten Zeit schwimmen, tauchen, eine Person vom Beckenboden hochholen und an den Rand schleppen. „Der Tag bietet sich an, da haben wir die Zeit und die Möglichkeiten“, macht Sydow deutlich.

Bis zum 21. Juli ist das Jahnbad noch geschlossen, ab 22. Juli kann wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geplanscht, geschwommen und sauniert werden.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr