Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Brandanschlag auf Linken-Parteibus in Borna war Vorsatz
Region Borna Brandanschlag auf Linken-Parteibus in Borna war Vorsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 03.01.2017
Wurde in der Nacht zu Silvester von unbekannten in Brand gesetzt. Der Tourbus von Linken-Abgeordneten Axel Troost und anderen Parteikollegen im Landkreis Leipzig. (Archivfoto) Quelle: Die Linke
Borna

Die Ermittlungen zu dem Brandanschlag auf einen Kleintransporter der Partei Die Linke in Borna läuft weiter. Unbekannte hatten das Parteimobil, das von mehreren Abgeordneten der Partei im Landkreis Leipzig genutzt wird, in der Nacht zu Samstag in Brand gesetzt. Der Wagen stand in der Abtsdorfer Straße.

Die Rettungsleitstelle war gegen 4.40 Uhr durch einen Hinweisgeber darüber informiert worden, dass ein Auto in Brand geraten war. Die Polizei bestätigte inzwischen, dass der Ford Transit vorsätzlich mittels Brandbeschleuniger angezündet wurde. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Borna waren schnell vor Ort. Sie stellten fest, dass an mehreren Stellen Brandbeschleuniger gelegt wurde und eine Scheibe des Kleintransportes eingeworfen wurde. Das Fahrzeug brannte aus. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Experimente und Wissenschaft sind Ausgangspunkt für eine Ausstellung, die derzeit im Böhlener Kulturhaus zu sehen ist. Der Verein Kulturbahnhof hat Kinder und Jugendliche dazu inspiriert, Kunst und Wissenschaft miteinander zu verbinden. Herausgekommen sind unter dem Namen „Kunst macht A!“ zuweilen skurrile Kunstwerke.

03.01.2017

Heimatliebe, Gottesgläubigkeit und handwerkliche Leidenschaft spiegeln sich in den Skulpturen und Modellen von Leopold Kasper. Der hat ein Modell seines Heimatortes Trages gebaut und in der Kirche steht eine Madonnenfigur von ihm.

03.01.2017

Am 12. Februar wird in der Berlin der neue Bundespräsident gewählt. Bornas Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) ist eine von 1260 Delegierten, die einen der vier Kandidaten schließlich zum Staatsoberhaupt küren. Sie ist zum zweiten Mal bei einer solchen Wahl dabei und hat auch schon „ihren“ Kandidaten im Blick.

02.01.2017