Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandanschlag auf Pegauer Kegelbahn

Brandanschlag auf Pegauer Kegelbahn


Pegau. Einmal mehr war eine Nacht für die Feuerwehrleute in der Elsteraue jäh zu Ende. Diesmal wurden die Kameraden in Pegau alarmiert – „Feuer in der Kegelbahn am Kirchplatz“ lautete der Funkspruch.

. Der Geschädigte, der Sportverein 2000 Pegau, ist Opfer von Brandstiftern geworden, wie am Montag auch der Brandursachenermittler bestätigte.

Als die Feuerwehr Pegau am Sonnabendmorgen eintraf, drang dichter Rauch aus dem Eingang des Gebäudes. „Ein Trupp ging mit schwerem Atemschutz und einem Schutzrohr zur Erkundung vor. Im Eingangsbereich brannten Stühle. Ein weiterer Brandherd wurde an der Bar der Kegelbahn festgestellt“, teilte Ronny Wiesner, Sprecher der Feuerwehr Pegau, mit.

Bei den Keglern war die Enttäuschung und das Entsetzen gestern unüberhörbar. Schatzmeister Ulrich Temmler bewertete den Schaden nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf 15000 Euro.

„Wir mussten den Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres komplett absagen“, teilte Temmler gestern mit. Worte für das, was passiert ist, habe man nicht. „Ich weiß nicht, wer so etwas mutwillig anstellen kann“, so Temmler. Insbesondere die Pächterin der Sportgaststätte, Karin Vollkammer, habe einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden zu beklagen: In den kommenden Tagen standen mehrere Weihnachtsfeiern von verschiedenen Gruppen auf dem Plan. Es musste allen abgesagt werden. Zu stark sind die Schäden – es wird länger dauern, die Spuren der Brandnacht restlos zu beseitigen.

Kollegen der Polizeidirektion Westsachsen waren mit vor Ort und konnten (als Erste am Einsatzort) einen Brandherd im Eingangsbereich löschen. Die Beamten vermeldeten gestern, dass die Täter erst die Eingangstür aufbrachen, im Anschluss die Räumlichkeiten verwüsteten und daraufhin schließlich mehrere Brandherde legten. Die 15 Kameraden der Pegauer Wehr übernahmen unter schwierigen Bedingungen die weitere Sicherung des brennenden Gebäudes.

Den Kegelfreunden des SV 2000 Pegau wurde noch am Wochenende spontane Hilfe aus der Bevölkerung zugesagt. „Das freut uns sehr. Auch wenn wir jetzt weniger auf tatkräftige, als vielmehr auf finanzielle Hilfe angewiesen sind“, so Temmler.

Thomas Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr