Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brückenabriss: Ostern ruht der Bahnverkehr zwischen Neukieritzsch und Borna

Baustelle Brückenabriss: Ostern ruht der Bahnverkehr zwischen Neukieritzsch und Borna

Über die Ostertage wird der Bahnverkehr zwischen Neukieritzsch und Borna komplett zum Erliegen kommen. Grund sind Gleisbauarbeiten der Bahn, vor allem aber der Abriss einer Brücke über eine ehemalige Kohlebahn.

Hier überquert die Bahn zwischen Neukieritzsch und Borna eine Brücke über die ehemalige Kohlebahn. Zu sehen ist die nicht mehr.

Quelle: André Neumann

Neukieritzsch. Über die Ostertage wird der Bahnverkehr zwischen Neukieritzsch und Borna komplett zum Erliegen kommen. Grund sind Gleisbauarbeiten der Bahn, vor allem aber der Abriss einer Brücke über eine ehemalige Kohlebahn. Der wird von Mitarbeitern des Baggerbetriebes Burghardt aus Thonhausen (Thüringen) schon jetzt vorbereitet. Stephan Barth und Reinhard Schumann bereiten die Baustelle vor und füllen den verbliebenen Hohlraum unter der Brücke mit Kies.

Unter der 1940 gebauten Brücke fuhr die Kohlebahn entlang, die die Tagebaue Peres, Witznitz und Zwenkau mit den Veredlungsanlagen und Kraftwerken in Großzössen, Lobstädt, Borna und Böhlen verband, sagt Jenny Findeisen von der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverwaltungsgesellschaft (LMBV). Die ist jetzt Auftraggeber für den Abriss.

Nach dem Auslaufen der Tagebaue und Werke wurde die Kohlebahn zurückgebaut, die Einschnitte sind weitgehend verfüllt. Die Brücke, die deswegen kaum noch erkennbar war, werde nicht mehr benötigt, sagt die LMBV-Sprecherin. Würde man sie nicht abreißen, hätte das weitere Aufwendungen für Bauwerksprüfungen und Unterhaltung zur Folge, was nicht gerechtfertigt sei.

Aus diesem Grund war vor gut drei Jahren auch schon die unmittelbar benachbarte Brücke abgerissen worden, auf der die neben der Bahnstrecke verlaufende Bundesstraße 176 die Trasse der Kohlebahn überquerte. Damals war das Landesamt für Straßenbau und Verkehr der Auftraggeber. Die Firma, die den Abriss erledigte, war damals die selbe wie jetzt.

Nach den nun laufenden Vorbereitungen wird vom Gründonnerstag, 13. April, 22 Uhr abends, bis in die Nacht zum Dienstag rund um die Uhr gearbeitet. Dann werden die Gleise abgebaut, voraussichtlich vier Bagger werden das Brückenbauwerk freilegen und abbrechen, der Einschnitt wird komplett verfüllt und die Gleise werden wieder aufgebaut. Am 18. April soll die Bahnstrecke ab vier Uhr wieder befahrbar sein. Danach, teilt die LMBV mit, erfolgen bis voraussichtlich Juli noch Restarbeiten neben der Bahnstrecke.

Betroffen sein dürften auch die Autofahrer auf der Bundesstraße 176. Schon jetzt regelt neben der Brücke eine Baustellenampel den Verkehr auf der verengten Straße.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr