Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bundesstraße 95 zwischen Borna und Espenhain wieder frei
Region Borna Bundesstraße 95 zwischen Borna und Espenhain wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 19.02.2017
Bereits Sonnabend früh war die Brücke über die B 95 zwischen Borna und Espenhain gefallen, hier wird die Abrissstelle beräumt. Quelle: Regio TV
Anzeige
Borna

Abriss im Eiltempo: Bereits am Sonnabend, 16 Uhr, konnte die Bundesstraße 95 zwischen Borna und Espenhain wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Das erklärte auf LVZ-Nachfrage Karsten Mühlmann, Referatsleiter Brückenbau im Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv). Die Brücke an der bisherigen An­schlussstelle Thierbach/Kitzscher war Sonnabend früh bereits gefallen. Lediglich 22 Stunden sei die Straße dafür gesperrt gewesen, betonte Mühlmann. Umgeleitet wurde der Verkehr ab Freitag, 18 Uhr. Das Ende der Sperrung war ursprünglich erst für Montag, 5 Uhr, angekündigt.

Schon am Sonntag herrschte jedoch Ruhe auf der Baustelle, große Betonbrocken am Straßenrand zeugten von der Arbeit des Vortages. Da sorgte die Vollsperrung für einige Staus in beide Richtungen, Kraftfahrer brauchten Geduld. Die Umleitung führte durch das Gewerbegebiet. Die Polizei habe aber nicht eingreifen müssen, erklärte das Polizeirevier Borna.

Abriss im Eiltempo: Die Brücke an der bisherigen An­schlussstelle Thierbach/Kitzscher war Sonnabend früh bereits gefallen. Lediglich 22 Stunden war die Straße dafür gesperrt gewesen.

Das vierfeldrige Brückenbauwerk aus Fertigteilen war 1975 errichtet worden. Seitdem war es die Überführung der Staatsstraße 48 über die B 95, hat Fahrzeuge aus Richtung Leipzig nach Kitzscher sowie von dort in Richtung Borna gebracht. Im vergangenen Sommer wurde die Brücke abgekoppelt. Nun hat sie der neuen A-72-Anschlussstelle Espenhain Platz gemacht. Details erläutert Isabel Siebert, Pressesprecherin des Lasuv, im Video.

Von Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Engagement der Jugend an der Oberschule Groitzsch gegen Ausgrenzung und Diskriminierung soll ein neues sichtbares Zeichen erhalten. Es wird angestrebt, wieder ein Schild zur Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am Gebäude anzubringen. Das erste war gestohlen worden.

19.02.2017

Seit Freitagabend ist die Bundesstraße 95 zwischen Borna und Espenhain dicht. An der An­schlussstelle Thierbach/Kitzscher wird bis Montagmorgen eine Brücke abgerissen. Die Überführung mmuss für die neue A72-Anschlussstelle Espenhain weichen.

18.02.2017

Der Förderverein zum Aufbau des Dokumentationszentrums IndustrieKulturlandschaft Mitteldeutschland will noch im Mai ein Kontaktbüro eröffnen. Das ist ein Ergebnis der jüngsten Mitgliederversammlung. Der Ort steht noch nicht fest, im Gespräch ist aber laut des Vorsitzenden Walter Christian Steinbach auf jeden Fall Borna.

06.03.2018
Anzeige