Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Cannabis-Plantage in Lippendorf ausgehoben
Region Borna Cannabis-Plantage in Lippendorf ausgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 07.09.2018
In vier Hallen zog der Tatverdächtige Cannabis auf. Quelle: dpa
Neukieritzsch

Der Polizeidirektion Leipzig ist am Donnerstag bei den Ermittlungen zu einem Fall des illegalen Anbaus und Handels mit Betäubungsmitteln ein entscheidender Durchbruch gelungen. Polizisten durchsuchten auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses Lagerhallen auf dem Gelände einer Lippendorfer Speditionsfirma und die Wohnung eines 62-jährigen Verdächtigen.

Der Mann ist dringend tatverdächtig, in den Hallen seit mehreren Wochen eine professionell errichtete Indoorplantage zum Cannabisanbau betrieben zu haben. Durch einen anonymen Hinweis waren die Ermittler auf die Plantage aufmerksam geworden und konnten den Anfangsverdacht dem 62-Jährigen gegenüber im Zuge ihrer akribischen Arbeit – auch durch Einsatz eines Hubschraubers – verdichten. Der Ausbau der Hallen war fachmännisch vorgenommen worden. Eine der Hallen, in denen eine Vielzahl an Cannabispflanzen (etwa 500 Stück) gezogen worden waren, war mit Trockenbau und Dämmung qualitativ hochwertig in vier Räume unterteilt worden. Zudem lagen Wasser und Strom – allerdings ohne die zugehörigen Zähler – an.

Die verlegten Wasserleitungen waren dabei so gefertigt, dass sie über die Möglichkeit der Tröpfchendosierung verfügten. Weiterhin waren eine große Menge Aufzuchterde sowie Reste von Cannabis in den Räumen gelagert. Die Dinge wurden durch die Polizei sichergestellt.

Weiterhin fanden die Ermittler bei der Wohnungsdurchsuchung des Grundstückeigners neben Cannabisresten, entsprechendes Verpackungsmaterial und einen hohen vierstelligen Geldbetrag. Auch diese Dinge wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln eröffnet.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gestaltung der Ganztagsbetreuung an den Schulen zur Lernförderung in Borna, Elstertrebnitz und Burkartshain soll neu geregelt werden. Geplant ist die Übernahme der Aufgabe durch einen freien Träger.

07.09.2018

Nach der öffentlichen Suche nach der Dokumentenkapsel von der Grundsteinlegung des Bornaer Freibades steht jetzt fest: Das Behältnis ist gestohlen. Die Arbeiten zum Rückbau laufen weiter.

10.09.2018

Geht es nach Michael Fischer-Art, zieren künftig mehrere 18 Meter hohe bunte Figuren die einstige Brikettfabrik in Witznitz. Der Künstler will zusammen mit der Böhlener Firma DesignGroup die Gruppe herstellen – im 3D-Drucker.

07.09.2018