Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Clemens Thieme heißt neue Grundschule
Region Borna Clemens Thieme heißt neue Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 01.10.2012
An der neuen Grundschule im Bornaer Norden schreiten die Arbeiten voran. Die Schule soll nach Clemens Thieme benannt werden. Quelle: Jakob Richter
Anzeige

Auch zahlreiche Kindergartenkinder hatten sich Gedanken gemacht, und heraus kam eine Liste von insgesamt 216 teilweise identischen Namensvorschlägen.

Und es waren Vorschläge mit Herzblut, wie diverse Beispiele deutlich machen: „Grashüpfer" gehört ebenso dazu wie „Die Gummibärenbande", „Fritz-mit-Grips-Grundschule", „Einstein-Grundschule" oder „Entdecker-Grundschule". Garantiert ein schwarz-gelbes Herz hat derjenige, der von einer „Borussia-Dortmund-Schule" schwärmt. Weiter auf der Namensliste: „Schlumpfenlandschule", „Regenbogenschule" und „Tintenklecks-Grundschule". Reizende Vorschläge allemal. Auch im Angebot: „Zwibbel-Grundschule" – und zwar mehrfach oder auch „Schule des Fortschritts".

Am Ende kamen fünf Vorschläge in die engere Wahl. Nicht dazu gehörte alles, was mit Neuseenland-Grundschule zu tun hatte. Es gehe darum, erläuterte Oberbürgermeisterin Luedtke den Entscheidern, zu denen auch die Stadträte Fritz Schreiber (CDU-Stadtratsfraktion), Joachim Steinhäußer (FDP-Fraktion), Frank Feldmann (Linke) und Oliver Urban (SPD) sowie die Schulleiter Marion Küttner (Ostschule) und Jörg Schulze (Nordschule) sowie LVZ-Vize-Redaktionsleiter Nikos Natsidis gehörten, etwas Neues zu kreieren. Am Gymnasium sei heute noch teilweise eine Trennung in Vertreter des einstigen Pestalozzi-Gymnasiums und des Teichgymnasiums erkennbar.

In der Endauswahl standen schließlich die Namen Löwenzahn, Einstein und eine mögliche Kombination mit dem Wort Zwiebel oder auch Zwibbel. Dass sich die Jury am Ende mehrheitlich auf den Erbauer des Leipziger Völkerschlachtdenkmals verständigte, hat damit zu tun, dass Clemens Thieme einer der bekanntesten Bornaer ist.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thomas Kratzsch ist 61 Jahre alt und steht seit 2004 an der Spitze von Regis-Breitingen. Erst führte er die Amtsgeschäfte zwei Jahre kommissarisch für Reinhard Mäder, dann wurde er 2006 auf CDU-Mandat gewählt.

01.10.2012

1900 Dritt- und Viertklässler werden bis zu den Herbstferien eine spannende und lehrreiche Entdeckungsreise durch die Tageszeitung unternehmen. Den offiziellen Startschuss zum Zeitungsflirt in der Region gab LVZ-Regional-Chefredakteur Frank Prenzel am Montag in der Grundschule Borna-Nord, deren Schüler bis zur Einweihung ihres Neubaus noch im Gebäude der West-Schule unterrichtet werden.

01.10.2012

Der Streit zwischen der Stadt und dem Wyhrataler Ortschaftsrat um den Erhalt der Schule Neukirchen landet nun doch vor Gericht. In der Stadtratssitzung Donnerstagabend im Goldenen Stern kündigte die Wyhrataler Ortschaftsratsvorsitzende Brigitte Beyer (CDU) an, dass die Angelegenheit am 16. Oktober in Leipzig verhandelt wird.

29.09.2012
Anzeige