Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Das Projekt "akte kulturix" - eine Herausforderung
Region Borna Das Projekt "akte kulturix" - eine Herausforderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 02.06.2010
Anzeige
Deutzen

Der Name einer multimedialen Aufführung, die während des neunmonatigen Projektes „akte kulturix 1", das aus mehrerlei Hinsicht ungewöhnlich außergewöhnlich ist. Die Siebt- bis Elftklässler von vier verschiedenen Schulen entwickelten ein Stück, von dem anfangs niemand wusste, was eigentlich auf die Bühne gebracht werden sollte.

Heute wissen sie es: Am Sonntag ist Premierenfeier im Kulturpark Deutzen. Beginn ist 19 Uhr - der Eintritt ist frei. Projektleiterin Nora Widera-Liebscher, die für den soziokulturellen Verein Pro Regio aus Deutzen arbeitet, hatte von dem Programm des sächsischen Kultusministeriums „Heraus-Forderung! Ganzheitliches Lernen im Projekt" erfahren und es spontan „für gut" befunden. 48 Vorschläge wurden dazu im vergangenen Sommer in Dresden eingereicht. 16 davon waren so überzeugend, dass sie in den Genuss der kompletten Förderung durch den Europäischen Sozialfonds kamen. Eins davon heißt „Akte kulturix 1". Widera-Liebscher: „Es gab keine konkret vorgegebenen Inhalte und kein vordiktiertes Thema. Im Zentrum standen das Selbstdenken, Selbstausdenken und Selbsttun. Diese Offenheit im Projekt war für uns eine große Herausforderung, aber auch eine besondere Chance." Es sei eine spannende Zeit gewesen, in der viel Kreatives entstanden ist und in der die Teilnehmer viele Interessen für sich neu entdeckt hätten, so die Projektleiterin.

Wie 50 Mittelschüler und Gymnasiasten der Region „Das Leben" sehen, wird also am Sonntagabend erstmals zu sehen sein. Aufgeteilt in vier verschiedene Teams entwickelten sie unter professioneller Anleitung eigene Ideen zum Thema und setzen diese dann Schritt für Schritt um. Kurze Filmszenen, eine Fotoshow, Tanz- oder Schauspielszenen, Gesang- und Instrumentaleinlagen - die „akte" ist voller Überraschungen.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresden/Deutzen. Das sächsische Staatsministerium für Kultus hat im vergangenen Jahr den Ideenwettbewerb „Heraus-Forderung! Ganzheitliches Lernen im Projekt" gestartet.

02.06.2010

Stau auf der B 95. Zwischen Eula und Espenhain ging gestern gegen 14 Uhr nichts mehr. Elternvertreter, Stadträte und der Bürgermeister Maik Schramm hatten zu einer Demonstration gegen den Mitwirkungsentzug des Kultusministeriums zur Einrichtung der 5. Klassen im Schuljahr 2010/2011 an der Mittelschule Kitzscher aufgerufen.

02.06.2010

[image:phpDJeAvH20100601194634.jpg]
Borna/Geithain (nn/ie). Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit im Raum Borna: Dort sank die Zahl der Arbeitslosen im Mai um 436 auf 7521 Personen.

01.06.2010
Anzeige