Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Das Wunder von Rötha
Region Borna Das Wunder von Rötha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 02.08.2012
Anzeige
Rötha

Hans-Joachim Keil (SPD), langjähriger Stadtrat, ließ in dieser Angelegenheit nicht locker und fragte immer wieder nach dem Sachstand. Der lange unbefriedigend blieb, weil das Wasser stand. Unverändert stand, was auch den Stadtchef ärgerte. „Der Bürgermeister hat Mut gezeigt und entschieden: Hier muss etwas passieren", sagt Keil. Wirtschaftshof, Verwaltung und fleißige Helfer packten mit an. Leute von Columbus sorgten innerhalb der Maßnahme Störmthaler Seerundweg dafür, dass Müll beräumt und Totholz in eine Hecke eingebracht wurde. Sie halfen mit Schaufel und Besen, die Straße zu säubern. Ein auf der linken Seite in Richtung Stöhnaer Flur aufgeschütteter Damm verhindert die weitere Überflutung. Provisorisch. Langfristig müsste das überschüssige Wasser abgeleitet werden, damit die Straße frei bleibt. Das Provisorium entstand behutsam. Biotope blieben erhalten, deren Bewohner hatten Zeit zum Rückzug.

Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist Sommer, das Wetter (hoffentlich) schön, und in jedem Fall eine Zeit der Bilder oder auch der Fotos. Die lassen sich heutzutage viel leichter schießen als in den Jahren, als die goldene Regel für den Umgang mit der Pouva Start noch lautete: Sonne lacht, Blende acht.

02.08.2012

Seit Mittwoch ist die Verwaltungsspitze im Landratsamt Borna wieder komplett. Im Nachbarzimmer von Landrat Gerhard Gey (CDU) nahm der 43-jährige Dirk Rasch als neuer Dezernent Platz.

02.08.2012

Weithin sichtbar brannte es am Mittwoch in der Nähe der Sendeanlage in Wiederau. In Flammen stand nach Angaben von Ronny Wiesner von der Pegauer Feuerwehr eine Halle, in der Stroh gelagert wurde.

01.08.2012
Anzeige