Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Defekte Markierungen bremsen Verkehr auf Autobahnzubringer zur A 72 aus
Region Borna Defekte Markierungen bremsen Verkehr auf Autobahnzubringer zur A 72 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 22.03.2018
Vor der Ampelkreuzung bei Kesselshain wird der Verkehr auf der B 95 auf eine Spur reduziert. Ein langer Stau ist die Folge. Quelle: André Neumann
Anzeige
Borna

Tausende Autofahrer fluchen seit Mittwochabend vor Borna im Stau. Weil an der Ampelkreuzung in Kesselshain, am Abzweig von der B 95 auf den neuen Autobahnzubringer, der Verkehr auf eine Fahrspur reduziert wird, gehen zwischen Eula und Kesselshain bis zu 20 Minuten zusätzlich drauf. So meldete es der Verkehrsfunk.

Frost hat offensichtlich Fahrbahnmarkierung abgelöst

Und das ohne einen auf den ersten Blick erkennbaren Grund. Hinter der Ampelkreuzung ist die linke Fahrspur für gut 100 Meter mit Barken abgesperrt, hinter der Brücke über die künftige A 72 stehen wieder beide Spuren zur Verfügung. Von einer Baustelle auf der Straße ist nichts zu sehen.

Schuld am Dilemma sollen gelbe Fahrspurmarkierungen sein, die sich durch den Frost abgelöst haben. Die gelben Streifen werden im Baustellenbereich genutzt und sind nur aufgeklebt. Die Stadt Borna als zuständige Verkehrsbehörde hat offenbar aus Sicherheitsgründen gegenüber dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) angeordnet, die Fahrbahn auf eine Spur zu reduzieren.

Allerdings kann das Lasuv noch nicht genau sagen, wie lange der Zustand andauern wird. Werden die Markierungen bei Frost und Feuchtigkeit geklebt, würden sie nicht lange halten, deutet Lasuv-Sprecherin Isabel Siebert an, dass man auf günstigere Bedingungen warten wolle. Der verkehrsrechtlichen Anordnung der Stadt Borna müsse die Straßenbaubehörde aber folgen.

Neuer Bauabschnitt beim Autobahnbau

Auf diesem Abschnitt rollt in den nächsten Monaten der Verkehr einspurig. Quelle: André Neumann

Autofahrer, die in Richtung Chemnitz unterwegs sind können sich mit dem jetzigen Stau schon mal auf das einstimmen, was ihnen ab Sonnabend in den kommenden Monaten bevorsteht. Wegen des Baus der Autobahntrasse bei Borna wird dann nämlich wie berichtet der Verkehr auf der Behelfsstrecke ab der Ampelkreuzung an der Sana Klinik auf eine Spur je Richtung reduziert. Voraussichtlich bis Ende Juni. Die Verengung werde laut Siebert vor der Kreuzung erfolgen. Was zu einem ähnlichen Rückstau führen dürfte, wie er jetzt zu erleben ist, nur rund einen Kilometer später.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Berufliche Schulzentrum Leipziger Land besuchen manche Schüler, für die eine spätere berufliche Perspektive eher aussichtslos erscheint. Deshalb fordert der Schulleiter ein Umdenken – in den Schulen selbst und in den Unternehmen.

22.03.2018

Alle Jahre wieder – zum Osterfeuer steht die Frage: Dürfen die das? Der Gesetzgeber sieht klare Regeln vor. Und die haben es in sich.

21.03.2018

Der Gefahr des Grundwasseranstiegs nach dem Ende des Kohleabbaus soll mit zahlreichen Projekten begegnet werden. Die Bürgerinitiative „Grundwasser Regis-Breitingen“ hat diese in einer Vereinbarung aufgelistet, die die Stadt mit Bergbausanierer LMBV abschließen soll.

24.03.2018
Anzeige