Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Der Alltag im Landkreis Leipzig: Zarte Farbtupfer im März
Region Borna Der Alltag im Landkreis Leipzig: Zarte Farbtupfer im März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 14.03.2018
Überall bunte Farbtupfer. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Landkreis Leipzig

Wenn die Sonne so herrlich wie am vergangenen Wochenende scheint, steigt das Frühlingsfieber merklich an. Doch wir müssen uns noch etwas gedulden, bis es überall wieder grünt und blüht, haben die Wetterfrösche für die nächsten Tage doch kalte Temperaturen vorher gesagt.

Es gibt sie noch, einige bunte Farbtupfer im tristen Wettergrau. Fotograf Andreas Döring hat sie fotografisch festgehalten.

Es bleibt wohl noch ein Weilchen eher grau statt bunt – leider. Doch die Farbe ist nie gänzlich verschwunden, wenn wir genau hinschauen. Fotograf Andreas Döring hat sich im Landkreis Leipzig auf die Suche begeben und allerlei gelbe, rote, grüne, blaue und goldene Tupfer entdeckt. Mit Hilfe seines Computers ist es ihm gelungen, sie noch sichtbarer zu machen.

Die Welt ist bunt, auch kurz vor Ostern. Das hat schon der Poet Johann Wolfgang von Goehte erkannt, als er in seinem Osterspaziergang über die Natur dichtete: Doch an Blumen fehlts im Revier, Sie nimmt geputzte Menschen dafür. Das muss nicht nur ein Mann in einer orangefarbenen Jacke sein. Auch Koffer, Schild, Auto, Flasche und Liebesschloss sind bunte Tupfer im grauen Allerlei – wenn sie entdeckt werden. Hübsche Farbkleckse im Fast-Frühling.

Von Andreas Döring und Claudia Carell

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gymnasium am Breiten Teich kann seine Sammlung der Auszeichnungen um eine weitere ergänzen: Es nennt sich von nun an „Verbraucherschule Silber“ und punktet mit Verbraucherbildung. Doch sollte die nicht ohnehin im Lehrplan stehen?

17.03.2018

Der Männerchor „Liedertafel“ Regis-Breitingen lebt, versicherten die Sänger bei ihrer Jahreshauptversammlung. Warum das noch eine Weile so bleiben wird, erklärten sie auch. Ausgezeichnet wurden zudem zwei langjährige Aktive, die schon bei der Wiedergründung 1957 dabei gewesen waren.

16.03.2018

Ob bei der Sanierung einer alten Scheune oder dem Bau einer neuen Autobahn. Bevor die eigentlichen Arbeiten beginnen können, rücken Experten für den Naturschutz an. Dazu gehören auch Gutachter der Ökologischen Station Borna-Birkenhain.

16.03.2018
Anzeige