Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

An den Weltmeisterschaften im Beet- und Drehpflügen wird Erik Seydel von der Agrargenossenschaft Pötzschau teilnehmen. Sie findet am 14. und 15. September in Kroatien statt.

Voriger Artikel
Unterricht im Keller
Nächster Artikel
Sie schätzen gut gemachte, kunstvolle, freche und erotische Postkarten-Werbung

Wie beim Landespflügen im Vorjahr im heimischen Pötzschau wird es für Erik Seydel auch bei der WM in Kroatien auf Millimeter ankommen.

Quelle: Roger Dietze

Pötzschau. Am vergangenen Wochenende erzielte er einen fünften Platz unter 16 Startern bei den Bundesmeisterschaften im Drehpflug im Westerwald. An seiner Seite war Stephan Gustmann, der beim Beetpflügen einen Platz im letzten Drittel belegte.  „Die Bodenbeschaffenheit war schwierig, das Niveau der Teilnehmer sehr hoch und die Abstände zwischen ihnen gering", kommentierte der Vorstandsvorsitzende Wolfram Rühle das Ergebnis." Er hofft, dass der amtierende Sachsenmeister und Zweitplatzierten der letzten Bundesmeisterschaften 2010, Erik Seydel, bei der Weltmeisterschaft in Kroatien auf den Siegertreppchen steht. Seydel qualifizierte sich mit dem vor zwei Jahren auf Bundesebene erpflügten zweiten Platz für die Weltmeisterschaft. „Das Niveau in Kroatien wird sehr hoch sein. Zumal jeder Landwirt mit seinem eigenen Pflug an der Weltmeisterschaft teilnehmen kann. Unter den Startern gibt es ausgesprochene Spezialisten, die mit speziellem Wettkampfgerät an den Start gehen", so Rühle. Sein Schützling will bereits in dieser Woche die reichlich 1200 Kilometer gen Süden in Angriff nehmen. „Es finden vor den eigentlichen Wettkämpfen noch einige Seminare und Termine statt. An diesen will er teilnehmen, um sich mit den Bedingungen vor Ort und der Schleppertechnik vertraut zu machen." Einsam dürfte sich Seydel auf dem Gelände des Landwirtschaftsbetriebes südlich der Hauptstadt Zagreb nicht fühlen. Kollegen, Freunde und Familienangehörige werden vor Ort sein. „Ich denke, dass ihn zehn Leute unterstützen werden", so der Vorstandsvorsitzende. Beide Daumen wird Manfred Böhm, der beim Sächsischen Landesbauernverband für das Leistungspflügen zuständig ist, fest drücken. „Dass sich mit Seydel ein Landwirt aus dem Freistaat für die Weltmeisterschaften qualifiziert hat, kann man fast schon als phänomenal bezeichnen", so Böhm. Dabei falle im Fall von Seydel der Apfel nicht weit vom Stamm. So konnte sich dessen Vater bei der Deutschen Meisterschaft im Oldtimerpflügen mit seinem ZT-Traktor einen zweiten Platz erpflügen. „Das gute Abschneiden von Erik Seydel in verschiedenen Wettbewerben steht stellvertretend für die Fähigkeiten unserer sächsischen Landwirte. Denn der, wer bei einem Bundespflügwettbewerb vorn landet, versteht sein Handwerk." Damit jedoch aus einem Lehrling ein Pflügspezialist werden könne, bedürfe es der tatkräftigen Unterstützung des jeweiligen Ausbildungsbetriebes respektive Arbeitgebers. „Die Agrargenossenschaft Pötzschau wirkt in dieser Hinsicht vorbildlich", lobt Manfred Böhm.

Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr