Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Der Schule Ost droht die Abrissbirne

Der Schule Ost droht die Abrissbirne

Noch vor Jahresfrist herrschte Hochbetrieb in der Grundschule Ost. Mittlerweile ist es still in dem Gebäude, das im Jahr 1978 errichtet wurde. Chancen für eine neuerliche Nutzung gibt es nicht.

Voriger Artikel
Krippe: Helios könnte wieder ins Spiel kommen
Nächster Artikel
Heimatstube Deutzen: Geschichte bis unter die Decke

Die ehemalige Grundschule Ost: Seit einem Jahr geschlossen und irgendwann abgerissen.

Quelle: Thomas Kube

Borna. Der Schule droht die Abrissbirne, sagt Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke).

Es ist nur eine Frage der Fördermittel. Sollte es welche geben, "wird die Schule abgerissen", sagt die Rathauschefin. Zu retten sei an dem Gebäude ohnehin nichts mehr. "Dort ist seit 1978 fast nichts gemacht worden", so Luedtke - mit Ausnahme einiger Sanitäreinrichtungen, die Eltern vor wenigen Jahren erneuerten. Denkbar sei, dass sich die Firma Automobile Borna (AMB) in Richtung der Schule erweitere. Eine richtige Idee, was mit der Schule oder vielmehr dem, was an Fläche von ihr übrig bleiben wird, passieren kann, liegt bisher jedenfalls noch nicht vor.

Klar sei, dass die Laufbahn erhalten bleiben soll. Das gelte auch für die Turnhalle und den Fahrradparcours. Um ein Konzept für die Zukunft zu entwickeln, müsse mit den Verantwortlichen des Schülerfreizeitzentrums der Kindervereinigung Leipzig in der Schulstraße gesprochen werden, so Luedtke weiter. Vielleicht könnte ein Grillplatz angelegt werden. In diesem Zusammenhang seien auch die Wohnungsgesellschaften gefragt, denen die Wohnblöcke ringsum gehören. "Vielleicht lässt sich auch ein Abenteuerspielplatz errichten", überlegt die Oberbürgermeisterin. Nur eins sei klar. Lediglich eine grüne Wiese soll auf dem Schulareal nicht entstehen. "Wir brauchen etwas für Kinder und Jugendliche."

Bis dahin dürfte es allerdings noch lange dauern. Bis dahin wird der Hausmeister seine Arbeit machen - und regelmäßig in die Grundschule Ost schauben, die in ihren besseren Tagen den schönen Namen Neuseenland-Grundschule trug.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.01.2014
Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr