Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Der Weihnachtsmann, den nicht einmal die Eltern kennen

Der Weihnachtsmann, den nicht einmal die Eltern kennen

Peinliche Bemerkungen beim Weihnachtsmann-Auftritt wie "Das ist doch Opa Lothar" oder "Der sah aus wie Onkel Lutz" kommen nicht vor. Es ist die Garantie dafür, dass Sohnemann und Töchterlein den bärtigen Alten nicht erkennen - selbst ihren Eltern ist er ja fremd: In diesem Jahr bietet die auch für den Landkreis Leipzig zuständige Arbeitsagentur Oschatz wieder einen etwas außergewöhnlichen Service an - die Vermittlung von Weihnachtsmännern.

Borna/Oschatz. Allerdings hält sich die Zahl der Interessenten bis jetzt in Grenzen. Zwölf Männer und Frauen haben sich bisher vormerken lassen, um in der Adventszeit und am Heiligabend in das rote Kostüm zu schlüpfen. Etwa 40 Aufträge liegen jetzt vor, sagte Volkmar Beier, Pressesprecher der Arbeitsagentur. In der Region Borna-Geithain gebe es derzeit acht Familien, die sich einen Besuch wünschen, aber erst zwei Interessenten. Mehr sind es im Muldental: 17 Familien müssen sich zurzeit vier Weihnachtsmänner teilen. Eng sieht es vor allem rund um Grimma aus, wo sich erst ein Interessent gemeldet hat. Nun schafft es der Geschenkebringer sicher in der Regel, mehrere Familien am 24. Dezember zu besuchen - so ist es ja auch gedacht - aber "man muss natürlich beachten, dass mitunter gewisse Strecken zurück gelegt werden müssen", so Beier.

Den Kontakt zwischen Weihnachtsmann und Familien herzustellen, habe schon eine gewisse Tradition bei den Arbeitsagenturen. Allerdings gibt es in Sachsen nur noch drei, die das aktuell anbieten. Dabei geht es auch um die Absprache von Details, also wo parkt man am besten und wo steht der Sack mit den Geschenken. So manch ein Hobby-Weihnachtsmann telefoniert vorab mit den Eltern, um sich zu erkundigen, welches Lob und welchen Tadel er verteilen darf. Gefragt sind Rede- und Improvisationstalent und die Fähigkeit, Präsente an groß und klein humorvoll zu verteilen.

Es gibt dafür auch eine kleine Gage. Die Höhe des Honorars vereinbart und begleicht jeder Auftraggeber mit dem Weihnachtsmann selbst. Bei Familienbesuchen sei ein Obolus von 20 bis 30 Euro üblich. "Das hat natürlich nichts mit einem Beschäftigungsverhältnis zu tun", stellt der Agentur-Sprecher klar. Er kennt jedoch Beispiele, wo nach gelungener Vorstellung Knecht Ruprecht gleich fürs nächste Jahr wieder gebucht wurde.

Es wäre schön, wenn sich noch einige Interessenten melden - einfach kostenfrei anrufen unter der Telefonnummer 0800/45555 00 oder persönlich in den Dienststelle der Agentur für Arbeit in Oschatz nachfragen.Letzter Termin ist dieser Freitag, sonst wird es mit den Absprachen zwischen Familien und Weihnachtsmann zu knapp. Übrigens: Wer weder roten Mantel, Bart und Mütze hat - das ist kein Hindernis, die Agentur hat im Laufe der Jahre allerhand Kostüme für Weihnachtsmänner gesammelt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.12.2014
Claudia Carell-Domröse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr