Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Diakonie berät werdende Eltern in Pegau und Geithain
Region Borna Diakonie berät werdende Eltern in Pegau und Geithain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 24.04.2018
Isabel Tavernier ist das Gesicht der Schwangerenberatung der Diakonie und berät in Pegau, Markranstädt und demnächst auch Geithain werdende Eltern. Quelle: Diakonie
Landkreis Leipzig

Die Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle der Diakonie Leipziger Land ist nach langer Vakanzzeit wieder besetzt. Seit wenigen Tagen ist Isabel Tavernier in Pegau, Markranstädt und demnächst auch Geithain für werdende Eltern mit Fragen, Sorgen und Ängsten rund um das Thema Schwangerschaft da.

Die Sozialpädagogin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin informiert über rechtliche Fragen und staatliche Hilfen wie Elterngeld, Mutterschutz, Unterhalt, Kündigungsschutz und finanzielle Unterstützung sowie über Empfängnisverhütung, Familienplanung und vieles andere mehr.

Unterstützung auch in Konfliktsituationen

Das neue Angebot umfasst auch Information zu Pränataldiagnostik, Unterstützung bei der Bewältigung eines Schwangerschaftsabbruchs und Begleitung bei Fehl- oder Totgeburt. Derzeit absolviert Isabel Tavernier eine Zusatzqualifikation zur Schwangerschaftskonfliktberatung, so dass sie demnächst auch diesen Bereich nach §219 StGB anbieten wird.

Familien in diesen Extremsituationen Unterstützung anzubieten, damit sie ihren Weg finden – für dieses sensible Thema brennt die 30-jährige schon lange. Während ihrer Arbeit in Kliniken und beim Studium hatte sie immer wieder Kontakt zu betroffenen Frauen in einem Tabu-Bereich. „Sie stehen unter großem Druck“, sagt Isabel Tavernier. Als Christin ist der Glaube ein wichtiges „Haltegerüst“ für die zweifache Mutter. In ihrer Arbeit möchte sie eine „lebensbejahende Einstellung professionell umsetzen“.

Die Beratung ist kostenfrei und offen für alle, unabhängig von Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Isabel Tavernier unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht und berät auf Wunsch auch gern anonym unter skb@diakonie-leipziger-land.de.

Kontakt: Diakonie Leipziger Land, Schwangerschafts(konflikt)beratungsstelle, Pegau: Napoleonhaus, Kirchplatz 9, Markranstädt: Weißbach-Haus, Schulstr. 7, Geithain (im Aufbau): Haus der Kirche, Markt 8, Tel. 034296 947420 E-Mail: skb@diakonie-leipziger-land.de, www.diakonie-leipziger-land.de

Von Cornelia Killisch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast jede deutsche Großstadt hat ihren Frauenlauf – nun reiht sich auch Borna in diese Riege ein. Am 5. Mai starten die Läuferinnen ihre Runden um den Breiten Teich. Aber die Veranstalter haben mehr als die sportliche Aktivität im Fokus.

24.04.2018

Wenn die Kunsttherapeutin Maren I. Kühn ins Bornaer Kinder- und Jugendhaus Habitat kommt, wird es schräg. Denn sie motiviert die jungen Bewohner, auch mal Ungewöhnliches auszuprobieren – zum Beispiel Musizieren mit Kochlöffel und Zitronenpresse.

24.04.2018

Zweieinhalb Jahre nach dem Brand des Vorgängers gibt es wieder ein Imbissgebäude am Landschaftssee Großstolpen. Pächter Ralf Opelt bereitet die Eröffnung vor. Für den 5. Mai ist ein Familientag geplant.

27.04.2018