Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diakonie im Kirchenbezirk Leipziger Land: Fusion mit neuer Satzung abgeschlossen

Diakonie im Kirchenbezirk Leipziger Land: Fusion mit neuer Satzung abgeschlossen

Bad Lausick. Mit der neuen Satzung, die jetzt zur Mitgliederversammlung in Bad Lausick grünes Licht erhielt, steht die fusionierte Diakonie im Landkreis auf festen Füßen.

. Der neue Name des 2500 Mitglieder zählenden eingetragenen Vereins lautet „Diakonie Leipziger Land – Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Leipziger Land".

Nach langer Vorbereitung war es im Haus „Energie" der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick schließlich eine klare Sache. Mit nur einer Enthaltung sei die neue Satzung der Diakonie Leipziger Land einmütig beschlossen worden, heißt es in einer Mitteilung. Die neue Satzung ermögliche es dem Diakonischen Werk, in den größeren Strukturen des Landkreises und des Kirchenbezirkes als Wohlfahrtsverband an der Seite der Evangelisch-Lutherischen Kirche und ihrer Gemeinden „mit einer wahrnehmbaren Stimme zu sprechen und auch unter den sich ständig ändernden Rahmenbedingungen professionelle und am Bedarf orientierte Angebote vorzuhalten und weiter zu entwickeln".

Die Diakonie im Kirchenbezirk beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 600 Mitarbeiter und ist damit einer der großen Arbeitgeber im Landkreis. Sie ist in der Alten- und Behindertenhilfe tätig, ist Träger von neun Kindertagesstätten und einer Mittelschule, leistet Hospiz- und Beratungsdienste. Seit Anfang 2008 managt sie die Notfallseelsorge und Krisenintervention im gesamten neuen Landkreis und widmet sich an fünf Standorten der Vermittlung von ehrenamtlichen Mitarbeitern für Vereine, Verbände und Kommunen. Seit 2007 gehört auch die Heimverbund Leipziger Land gGmbH zur Diakonie. Die Tochtergesellschaft betreibt ebenfalls Jugend- und Altenhilfeeinrichtungen.

Harald Bieling bleibt Geschäftsführer auch der fusionierten Diakonie, teilte der Wohlfahrtsverband weiter mit. Bieling habe die Fusion der vormaligen Werke in Borna und Grimma koordiniert. Mit der neuen Satzung sei dieser Verschmelzungsprozess jetzt beendet.

Frank Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr