Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Diakonie im Landkreis Leipzig schult Familienpaten
Region Borna Diakonie im Landkreis Leipzig schult Familienpaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 12.05.2018
Familienpaten der Diakonie mit der Referentin Katrin Trajkovits (links) und Koordinatorin Doris Ring (rechts) Quelle: pd
Landkreis Leipzig

Sie werden ihr Wissen hoffentlich nicht so oft anwenden müssen, aber für den Notfall sind die Familienpaten jetzt vorbereitet: Kürzlich trafen sich die Ehrenamtlichen des Diakonie-Projekts zur Schulung „Erste Hilfe am Kind“. Gemeinsam mit Miriam Domnick vom Arbeiter-Samariter-Bund in Kooperation mit der AOK erfuhren sie, wie man mit Wespenstichen, Schürfwunden und Stürzen umgeht. Außerdem legten sie selbst Hand an, übten Herzdruckmassage und stabile Seitenlage.

Zeit an junge Familien zu verschenken

Zurzeit gibt es 24 Familienpatenschaften, in denen etwa 37 Kinder betreut werden. „Jederzeit suchen wir zuverlässige, liebevolle Freiwillige im gesamten Landkreis mit einem Herz für Kinder, die Zeit zu verschenken haben, eine junge Familie unterstützen möchten und sich ein erfüllendes Ehrenamt wünschen“, sagt Projektkoordinatorin Doris Ring.

Schulungen und Erfahrungsaustausch

Bestens gewappnet für Schürfwunden und Wespenstiche: Famileinpaten der Diakonie in erster Hilfe geschult. Quelle: Cornelia Killisch

Bedarf besteht vor allem in Grimma und Umgebung, Colditz, Naunhof, Belgershain, Bad Lausick, Rötha, Neukieritzsch, Borsdorf, Groitzsch, Wurzen und Pötzschkau. Die Freiwilligenzentrale bietet regelmäßige Schulungen, Erfahrungsaustausch, gemeinsame Feiern und Ausflüge für Familien und Paten sowie eine Aufwandsentschädigung. Auch interessierte Familien können sich gern melden.

Kontakt: Diakonie-Freiwilligenzentrale Grimma, Markt 2, Telelefon 03437 701622 fz.grimma@diakonie-leipziger-land.de

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon wieder gibt es bei der Grundschule Neukirchen deutlich mehr Anmeldungen als Plätze. Mehr als 30 Kinder wollen hierher, 28 dürfen aber nur. Eine weitere Zweizügigkeit wird es dennoch nicht geben, denn die Schule ist räumlich am Limit.

12.05.2018

Eine neue Trägerstruktur ist im Bereich der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig vorgesehen. Stadt und Landkreis Leipzig sowie der Landkreis Nordsachsen sollen wieder direkter Träger werden. Der Bornaer Kreistag entscheidet dazu am 6. Juni.

15.05.2018

Der Töpferbrunnen in Kohren-Sahlis wird 90 Jahre alt. Das war damals kein einfaches Projekt: Ewige Diskussionen vor Ort und Weltgeschichte verzögerten das Vorhaben. Günther Barthels Vater hat am Wahrzeichen der Stadt mitgemauert und sein Freund stand Modell für den weinenden Jungen.

11.05.2018