Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Die Diebe in Neukieritzsch gehen leer aus
Region Borna Die Diebe in Neukieritzsch gehen leer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 26.10.2018
In eine Sozialstation in Neukieritzsch ist in der Nacht zu Donnerstag eingebrochen worden (Symbolbild). Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Neukieritzsch

Die Mitarbeiterin einer Sozialstation in Neukieritzsch bemerkte am Donnerstag gegen sechs Uhr morgens, dass Diebe durch ein Fenster in das Gebäude der Station eingestiegen waren.

Anschließend durchwühlten sie sämtliches Mobiliar im Schwesternzimmer und in den Büroräumen, denn Schränke, Schreibtische und Schubladen standen offen. Doch es fehlt nichts. Daraufhin informierte die Mitarbeiterin die Polizei, die die Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall aufnahm.

Von LVZ/gap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun Vereine aus dem Landkreis Leipzig können sich über einen Geldregen freuen. Das Chemieunternehmen Dow gab am Donnerstag die Sieger von „Wir für Hier“ bekannt. Die höchste Summe erhält der Röthaer Sportverein.

26.10.2018

Nach dem Krieg gab es mehrere Anläufe zur Gründung einer Volkshochschule in Borna. Ein Protokoll geht in das Jahr 1945 zurück. Aber erst im Oktober 1948 lief der Unterricht an. Am Donnerstag feierte die Bildungseinrichtung ihr 70-jähriges Bestehen.

26.10.2018

Bündnis 90/Grüne kritisieren die Absicht des Landkreises, die Flüchtlingssozialarbeit neu zu vergeben. „Die Pläne bedeuten einen Kahlschlag der bisherigen Strukturen“, so Kreissprecher Alexander Schmidt

26.10.2018