Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Die LVZ lädt zum Pressefest nach Borna
Region Borna Die LVZ lädt zum Pressefest nach Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 03.06.2010
Anzeige

. Bis Sonntag stehen drei tolle Tage mit Musik, Unterhaltung und Rummel sowie Speise und Trank bevor, und es bedarf keinerlei hellseherischen Fähigkeiten vorauszusagen, dass die Bornaer Innenstadt voller Leben sein wird.

„In guter Tradition stimmen wir mit unserem Fest auf den Bornaer Sommer ein", freut sich LVZ-Regionalverlagsleiterin Bärbel Kühnler auf die drei bunten Tage. „Wir wünschen allen ein unterhaltsames und vergnügliches Wochenende."

Die Besucher des LVZ-Pressefestes treffen auf alte Bekannte, aber auch auf Neues. Auf der großen Pressefestbühne steht Carsten Graf, im Hauptberuf Bürgermeister von Mutzschen und LVZ-Pressefestbesuchern bestens bekannt als Moderator, der schon seit Jahren zum Pressefest-Team gehört. Und natürlich Künstler, die zumindest gelernten DDR-Bürger ein guter Begriff sind. So wie Michael Hansen, der Mann der jahrzehntelang mit den drei Nancies durchs (Ost-)Land zog. Am Sonnabend (5. Juni) gastiert er 16 Uhr mit seinem Programm „Mann, wo ist die Zeit geblieben". Oder die Gruppe MTS, nach Selbstauskunft „makaber, taktlos, aber sauber" und schon zu DDR-Zeiten ein Begriff. Etwa mit dem Lied von den „Zehn kleinen Autofahrern". Beim LVZ-Pressefest sind sie am Sonntag (6. Juni), 16.45 Uhr, auf der großen Bühne zu erleben.

Mit von der Partie sind aber auch Künstler wie die Born Aerobics und die die Bornaer Guggemusik "Überdosis", die nicht zum ersten Mal beim LVZ-Pressefest für Stimmung sorgen werden. Es wird Modenschauen geben und eine Präsentation von Gewerbetreibenden in der Reichsstraße. Außerdem stellen sich am Sonntag zahlreiche Vereine vor. Am Markt haben junge Besucher die Gelegenheit, aus entsprechenden Materialien eine Kartonstadt zu bauen – und die selbsthergestellten Häuser am Ende auch mitzunehmen. Kühnler hebt nicht nur die Kartonstadt als neues Highlight hervor. Sie empfiehlt auch einen atemberaubenden Blick auf Borna. Möglich macht das ein Kran, mit dem man in die Höhe gezogen wird.

Sonnabendabend heizen die Beatboyz kräftig ein. Dahinter verbergen sich Musiker, die Hits aus den 50er bis 80er Jahren im Repertoire haben. Es handelt sich um vier Künstler, deren Sound direkt ins Ohr geht. Ebenfalls mit von der Partie ist Flaming Rose. Eine Show voller Mystik und Magie, bei der Zuschauern durchaus der Atem stocken kann.

Beim LVZ-Pressefest fehlt natürlich ein ordentlicher Rummelbetrieb rund um das Rathaus nicht, zu dem mehrere Kinderkarussells ebenso gehören wie ein Bungeetrampolin und ein Kinderzirkus. Zuem finden sich auf dem großen Pressfestgelände zahlreiche Angebote für Speise und Trank, ob nun Gegrilltes oder Cocktails gewünscht werden.

Los geht es jedenfalls Freitagabend, wenn der Rock’n’Roll-Club Daddy 20 Uhr die Tanzparty eröffnet und damit den Auftakt für drei tolle Tage gibt.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 19. September des vergangenen Jahres war es, als 50 Mittelschüler und Gymnasiasten aus Borna, Groitzsch, Regis-Breitingen und Böhlen erstmals im Kulturpark Deutzen zusammenfanden und „Das Leben" aus der Taufe hoben.

02.06.2010

Dresden/Deutzen. Das sächsische Staatsministerium für Kultus hat im vergangenen Jahr den Ideenwettbewerb „Heraus-Forderung! Ganzheitliches Lernen im Projekt" gestartet.

02.06.2010

Stau auf der B 95. Zwischen Eula und Espenhain ging gestern gegen 14 Uhr nichts mehr. Elternvertreter, Stadträte und der Bürgermeister Maik Schramm hatten zu einer Demonstration gegen den Mitwirkungsentzug des Kultusministeriums zur Einrichtung der 5. Klassen im Schuljahr 2010/2011 an der Mittelschule Kitzscher aufgerufen.

02.06.2010
Anzeige