Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Prüfungen für Graf Wiprecht von Groitzsch

Drei Prüfungen für Graf Wiprecht von Groitzsch

Bereits zum 19. Mal feierte der Groitzscher Kinderhort zusammen mit Hunderten Gästen auf der Wiprechtsburg die Sonnenwende. Unter dem Motto "Hör den Kindern einfach zu" befassten sich die Schüler der Klassen 1 bis 4 dieses Mal tänzerisch mit der Geschichte ihrer Heimatstadt.

Voriger Artikel
Wenn der Standard zu langweilig ist
Nächster Artikel
Bootsverleih auf dem Stausee und ein neuralgischer Punkt

Hunderte Zuschauer verfolgten am Freitag die Aufführung der Groitzscher Hortkinder auf der Wiprechtsburg.

Quelle: Daniela Salzmann

Groitzsch. Ihre ganze Aufmerksamkeit galt der Kleinstadt Groitzsch, die im September das 800. Stadtrechtsjubiläum feiert. Einer Reise mit der Murksmaschine sei Dank, landeten sie zu Lebzeiten des Grafen Wiprecht von Groitzsch. Dieser herrschte im späten 11. Jahrhundert und hatte nun seine Prüfungen zu wiederholen. Um sein Ritterdiplom aufzufrischen, sollte Wiprecht drei Aufgaben lösen. Zunächst durfte er ein Turnier bestreiten. Mit ihm tanzte eine ritterliche Klasse 4a auf der Bühne. Dann musste ein Löwe besiegt werden. Also sprangen die Kinder der 2b als Löwen verkleidet zum The-Tokens-Klassiker "In the jungle" wild durch die Manege. Später waren noch gefährliche Drachen (1. Klasse) zu erlegen. Die Grundschüler beäugten die Zeremonie kritisch. Erst nach erfolgreichem Bestehen dieser Prüfungen durfte sich Wiprecht vermählen.

Etliche weitere Darbietungen hatten die Erzieherinnen um Hortleiterin Sigrun Jentsch für die Sonnenwendfeier vorbereitet. Die Ruinen der Wiprechtsburg boten dabei das ideale Ambiente für eine Laudatio auf Groitzsch. Romantisch im Kessel des Burgberges gelegen, stellen die Reste mittelalterlicher Besiedlung eine erstklassige Naturbühne dar. Das Publikum, darunter viele Eltern und Großeltern, war begeistert von den hüpfenden Schulmädchen, Meerjungfrauen, Bauchtänzern, Hofnarren, Dieben und Gänsen. Alle verfügbaren Sitzplätze waren besetzt und die rund 800 Gäste klatschten ausdauernd.

Dieser Beifall war wohl der schönste Lohn für die Anstrengungen der letzten Wochen. Die Erzieherinnen haben ohne Unterlass Kostüme genäht, Kulissen gebastelt und choreografiert. Etliche Male begleiteten sie die Kinder zur Probe in die Turnhalle und auf die Burg, um die Stücke einzustudieren. Dabei drohte die Generalprobe zunächst ins Wasser zu fallen. Jedoch "wurde sie nach dem Regenschauer nachgeholt und die Kinder tanzten hervorragend", erzählt Erzieherin Nicole Beyer. Doch nicht nur die Mitarbeiter des Hortes, auch viele Freiwillige packten mit an, damit das Fest gelingt. Ortschronist Roland Meyer lieferte die Geschichten, die Feuerwehr sicherte den Platz, Eltern halfen am Einlass. Und so war am Freitag halb Groitzsch auf den Beinen, um den Kindern einen schönen Abend zu bescheren.

Am Ende positionierten sich alle Mitwirkenden zu einem zauberhaften Schlussbild mit Laternen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.06.2014
Daniela Salzmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr