Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Tage lang ein buntes Programm

Drei Tage lang ein buntes Programm

Spektakel, Theater, Musik und Gottesdienst: Keine Frage, von heute an bis zum Sonntag gibt es in Borna drei Tage lang ein reichliches und buntes Programm. Stadt und evangelische Kirchgemeinde laden zur zweiten Auflage des Bornaer Lutherfestes ein, das nach seiner Premiere vor zwölf Monaten zu einer großartigen Bornaer Tradition werden kann.

Voriger Artikel
Alte Brücke von 1939 wird durch eine neue ersetzt
Nächster Artikel
Raub der Flammen

Führt als Michael von der Straßen am Sonntag durch die Stadt: Thomas Claus, der auch am Lutherstück mitwirkt. Fotos (2): Archiv

Quelle: Thomas Kube

Borna. Hier ein Überblick über die Höhepunkte des Programms rund um die Stadtkirche und den Martin-Luther-Platz.

Das Schauspiel "Luthers Traum vom Teufel" (Aufführungen heute und morgen 20 Uhr): Bornaer Bürger führen unter der Regie von Autor Michael Potkownik, ein lebendiges Schauspiel auf. Ort der Handlung ist Luthers Studierstube auf der Wartburg. Hier arbeitet der Reformator an der Bibelübersetzung. Dabei will der Teufel den Menschen Luther in Versuchung führen.

Konzerte mit Abinferis (mehrfach an allen drei Veranstaltungstagen): Vier schlagkräftige Spielleute lassen die Ohren dröhnen. Es gibt Schwertkampf, Feuerakrobatik und archaische Klänge - getreu dem Motto: "Non in omnes omina conveniunt!" - "Nicht alles passt für alle".

Konzerte mit Draco Faucium (mehrfach an allen drei Veranstaltungstagen):

Lutherlauf (Start morgen 13.30 Uhr in Altenburg, Ankunft am Martin-Luther-Platz gegen 15.15 Uhr): Die Läufer folgen dem schmalen ernestinischen Korridor zwischen Altenburg und Borna und damit der Strecke, die Luther auf dem Weg zu seinem Altenburger Freund Georg Spalatin nahm. Die Läufer tragen morgen T-Shirts mit einer der 95 Lutherthesen.

Lutherwanderung (Start morgen 11 Uhr in Altenburg, Ankunft gegen15.15 Uhr).

Historischer Stadtrundgang (Sonntag 14 Uhr): Thomas Claus schlüpft wie im Theaterstück in die Rolle des Bornaer Luther-Geleitmannes Michael von der Straßen und führt Gäste durch die Innenstadt Treffpunkt ist die Stadtkirche. Die Führung endet im Museum mit einer Sonderausstellung zum Luther-Freund Georg Spalatin

Ausstellung: "Georg Spalatin und die Reformation in Borna" (Eröffnung heute, 17 Uhr): Die Schau im Sonderausstellungsraum des Museums wurde von Schülern des Christlichen Spalatin-Gymnasiums Altenburg erarbeitet. Darin ist auch die 1574 in Wittenberg gedruckte Lutherbibel des Museums zu sehen.

Mittelaltermarkt und Kunstmarkt (an allen drei Tagen): Händler und Gauklern sorgen für Marktleben wie zur Luther-Zeit. Für Speise und Trank ist gesorgt. Außerdem präsentieren Bornaer Künstler ihre Werke.

Präsentation der Städte am Lutherweg (Sonnabend von 14 bis 19 Uhr): Vertreter aus Torgau, Wurzen, Grimma, Leisnig und Altenburg sind vor Ort

Lesung mit Eberhard Görner und Gojko Mitic: "In Gottes eigenem Land" (Sonnabend, 15 Uhr, in der Stadtkirche):

Festgottesdienst (Sonntag, 10 Uhr, auf dem Martin-Luther-Platz).

Serenadenkonzert der Sächsischen Bläserphilharmonie (Sonntag, 17 Uhr, in der Stadtkirche): Unter Leitung des ehemaligen Chefdirigenten Jan Cober steht die Musik von Richard Strauß im Mittelpunkt, der in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag feiern würde. Weiterhin sind Werke von Prokofjew und Mozart zu hören.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.08.2014
Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Autofrühling in Borna

    Am 22. April 2017 präsentieren Autohändler der Region beim LVZ-Autofrühling in Borna die neuesten Modelle - alle Infos gibt es hier. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

29.04.2017 - 19:27 Uhr

Das Sichtungsturnier der B-Juniorinnen am Sonnabend im Dr.-Fritz-Fröhlich-Stadion gewann Mittelsachsen vor Nordsachsen.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr