Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DreieinhalbJahre Haft für Rentner

DreieinhalbJahre Haft für Rentner

Mit einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren für Rentner Wolfgang S. endete gestern am Amtsgericht Leipzig der Prozess um die schwere Brandstiftung in Bad Lausick im Januar dieses Jahres.

Bad Lausick/Leipzig. Der 75-Jährige hatte, wie berichtet, nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin in deren Haus Feuer im Kurviertel gelegt. Der Dachstuhl brannte komplett aus.

Mit dem Urteil blieb Richterin Ute Pisecky nur geringfügig unter dem Antrag von Staatsanwältin Katrin Schultrich, die für eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und zehn Monaten plädiert hatte - am Ende eines besonderen Verfahrens. Es sei ungewöhnlich, dass ein Mann in diesem Alter mit der Justiz in Konflikt gerät. "Und wir reden hier von Gewaltkriminalität und Verbrechenstatbeständen."

Gutachter Matthias Lammel charakterisierte den Angeklagten als einen Mann, der sich über Frauen definiert, der Bindungsprobleme hat, zur Selbstdarstellung neigt und schlecht mit Kritik umgehen kann. Der 8. Januar wäre womöglich anders verlaufen, wenn seine Partnerin mit ihm nicht verbal aneinander geraten sei. Aus psychiatrischer Sicht gebe es aber keine hinreichenden plausiblen Grundlagen für eine verminderte Schuldfähigkeit.

Dennoch für alle sichtbar: Der alte Mann hat in den letzten Monaten deutlich abgebaut, erinnert sich an vieles nicht, muss selbst bei Namen und Daten seines Lebens passen. Mit der Brandstiftung, der nach Ansicht von Rechtsanwalt Malte Heise "ein völlig spontaner Tatentschluss" vorausging, habe sich sein Mandant "wirtschaftlich unermesslich selbst bestraft". Seine Rente werde anteilig gepfändet, um den von einer Versicherung inzwischen regulierten Schaden von 237 000 Euro abzuzahlen. Der Verteidiger hielt zwei Jahre und acht Monate Haft für ausreichend.

Das Gericht sprach den Leipziger, der zu DDR-Zeiten im Energiekombinat als BGL-Vorsitzender eine gewisse Reputation genoss, neben schwerer Brandstiftung auch der vorsätzlichen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Nötigung schuldig. Denn der Senior hatte versucht, seine vor ihm nach dem Streit flüchtende Lebensgefährtin daran zu hindern, das Haus zu verlassen. Beim Sturz auf der Treppe hatte sich die 70-Jährige Verletzungen zugezogen.

Wolfgang S. randalierte im Haus, fuhr nach Überzeugung des Gerichts das Auto an einen Betonpfeiler und legte dann das Feuer. Er habe mit seinem Verhalten auch andere gefährdet, sagte Pisecky. Zum Glück sei das Umfeld kaum betroffen gewesen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.06.2014
Saskia Grätz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 06:13 Uhr

 SSV Thallwitz holt im Heimspiel gegen den FSV Machern einen 0:3-Rückstand noch auf.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr