Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Eberhard von Cancrin und der 17. Juni 1953 (5): Nicht alle Widersprüche lassen sich aufklären
Region Borna Eberhard von Cancrin und der 17. Juni 1953 (5): Nicht alle Widersprüche lassen sich aufklären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 17.06.2010
Anzeige
Geithain/Borna

.. beispielsweise nach dem Krieg in das SAG-Werk in Espenhain dienstverpflichtet" wurden. Von Cancrin hat von sich aus, wie viele andere aus Geithain und Umgebung, die Möglichkeit genutzt, 1945 im Bergbau Arbeit zu finden. Es gibt keinerlei Hinweise auf ein „Entnazifizierungsverfahren" oder auf irgendwelche Schwierigkeiten mit der Besatzungsmacht, weder mit den Amerikanern bis Ende Juni 1945 noch mit den Russen ab 1. Juli 1945. Im Stadtarchiv Geithain existiert kein irgendwie geartetes Dokument. Frau von Cancrin ist ebenso nichts in Erinnerung über etwaige Probleme in den Jahren 1945 bis 1953. Auch die Forschungen Herrn Baumbachs (bisher unveröffentlicht) zur NKWD-Dienststelle in Rochlitz über die Verhaftungen nach dem Besatzungswechsel am 1. Juli 1945 ergaben keine Hinweise darauf, ob von Cancrin den sowjetischen Stellen in irgendeiner Weise auffällig war. Die Veröffentlichungen und Veranstaltungen 2003 zum 50. Jahrestag des 17. Juni 1953 trugen dazu bei, Dramatik und Umfang der Ereignisse in der DDR - nach vielen Jahren der bewussten und/oder unbewussten Verdrängung - wieder deutlich vor Augen zu führen. Fortsetzung folgt.

G. Senf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange Zeit wurde in Geithain angenommen, die Verhaftung von Cancrins sei durch sowjetisches Militär erfolgt und deutsche Dienststellen wären möglicherweise nicht beteiligt gewesen.

17.06.2010

Bliebe die Frage, ob Eberhard von Cancrin in den Tagen um den 17. Juni 1953 in Espenhain eine führende Rolle gespielt hat, d. h. Streikführer (aus Sicht der Arbeiter) bzw.

17.06.2010

Zum 50. Jahrestag des Aufstandes in der DDR gab es 2003 zahlreiche Veranstaltungen und Medienberichte. In der LVZ erschien eine Artikelserie mit Zeitzeugenberichten zum 17. Juni 1953 in der Region Borna/ Geithain.

17.06.2010
Anzeige