Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eier und Kücken für die Linde: Ramsdorfer schmücken ihren Osterbaum

Regis-Breitingen Eier und Kücken für die Linde: Ramsdorfer schmücken ihren Osterbaum

Die Linde am Beginn der Dorfstraße in Ramsdorf, direkt vor dem Laden von Elke Hertzsch, ist der Osterbaum des Ortsteiles von Regis-Breitingen. Seit knapp 15 Jahren ruft der Heimatverein kurz vor Ostern dazu auf, den Baum zu schmücken und damit in Ramsdorf endgültig die Osterzeit einzuläuten – so auch in diesem Jahr.

Die Linde am Anfang der Dorfstraße in Ramsdorf ist der Osterbaum des Ortes.

Quelle: André Neumann

Regis-Breitingen/Rasmsdorf. Die Linde am Beginn der Dorfstraße in Ramsdorf, direkt vor dem Laden von Elke Hertzsch, ist der Osterbaum des Ortsteiles von Regis-Breitingen. Seit knapp 15 Jahren ruft der Heimatverein kurz vor Ostern dazu auf, den Baum zu schmücken und damit in Ramsdorf endgültig die Osterzeit einzuläuten. Und weil die Ostereier und der Osterschmuck, den Kinder des Ortes im Kindergarten und zu Hause gemeinsam mit Eltern und Großeltern basteln, nach dem Fest fürs nächste Jahr aufgehoben wird, wird der Baum nicht nur von Jahr zu Jahr größer, sondern auch bunter.

Trautlinde Bertrand, die Vorsitzende des siebzehnköpfigen Heimatvereins, begrüßt Kinder, Eltern, Omas und Opas, besorgt noch schnell eine Leiter und findet im Ramsdorfer Stadtratsabgeordneten Tobias Just auch gleich jemanden, der die ersten Ostereier an die Zweige hängt. Die Kinder reichen ihm ihre gebastelten Dinge. So hängen bald kleine und große Ostereier am Baum, eine Ostereierkette ist dabei, aus Sperrholz ausgeschnittene und bemalte Eier und Figuren, auch ein Osterküken aus Stoff ist dabei. Während sie zuschauen, dürfen die Kinder in einen großen Korb mit Schoko-Ostereiern greifen, die der Heimatverein spendiert. Die Erwachsenen schauen zu und holen sich derweil bei Elke Hertzsch eine Bratwurst.

Die betreibt das Geschäft seit über 13 Jahren und beteiligt sich immer gern an dem kleinen vorösterlichen Fest. Diesmal steht der Grill hinterm Haus und der Bratwurststand nicht draußen sondern im Haus, weil das Wetter nicht mitspielt, bedauert die Geschäftsfrau. Und tatsächlich geht plötzlich auch noch ein Graupelschauer über Ramsdorf nieder.

Weswegen auch die Preisträger gleich um die Ecke in einem Hausflur gezogen werden. Maurice (5), Ella (4) und Letezia (9) können sich über ein Geschenk freuen. Und alle miteinander über die bunt geschmückte Ramsdorfer Oster-Linde.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr