Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Konzert der Herzen

Ein Konzert der Herzen

Neukieritzsch. Zu einem „Konzert der Herzen" angesichts des erschreckenden Ausmaßes der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Japan lädt der Gemischte Chor Neukieritzsch am Sonnabend ab 17 Uhr in den Festsaal der Gemeindeverwaltung Neukieritzsch ein.

. Für das Benefizkonzert für Japan konnte der Chor weitere Mitwirkende gewinnen. Unter dem Motto „Ein Lied für Japan" soll das Konzert dazu beitragen, Spendengelder für Leidtragenden an der Katastrophe in Japan zu sammeln.

„Wir möchten alle einladen, denen das Schicksal der japanischen Bevölkerung am Herzen liegt und die bereit sind, zu helfen", sagt die Vorsitzende des Gemischten Chores Neukieritzsch Christine Vetter.

In nur kurzer Zeit konnten sie weitere Mitwirkende für das Konzert gewinnen. Dazu gehört Marika Mitzuyu, Professorin der Musikhochschule Leipzig. Sie wird mit dem Leiter des Gemischten Chores Neukieritzsch und dem Pianisten, Viktor Vetter, aus den Ungarischen Tänzen von J. Brahms zu vier Händen spielen.

An dem „Konzert der Herzen" wirken ebenso die Kinder des Nachwuchsorchesters Neukieritzsch/Regis unter der Leitung von Monika Jahn, das Doppelquartett des Männerchores Bad Lausick unter Leitung von Viktor Vetter und Mitglieder des Frauenchores Bad Lausick mit. Auch werden Klavierschüler das Programm bereichern.

„Vom Verein ,Japan in Leipzig‘ erwarten wir zwei Vertreter. Die Spendengelder wollen wir im Anschluss an das Konzert Herrn Shungute übergeben", erklärt Vetter. „Wir sind froh, dass wir die Spenden an den Verein weiter geben können. So kommt unsere Hilfe und unsere tiefe Verbundenheit mit dem schwer betroffenen Land Japan auf direkten Weg an", hofft Vetter.

Seine Einladung zum Konzert verfasste der Chor in Gedichtsform:

Ein Lied für Japan - von Christine Vetter

Ein Lied für Japan, wie das schon klingt,

als ob man im Unglück noch Lieder singt.

Wir singen für EUCH und glauben daran,

dass unser Singen, Leid lindern kann.

Wir reichen mit unseren Liedern die Hand,

ein leises Klingen, für das zerstörte Land.

Hebt an, ihr Lieder, zum Himmel empor!

Weckt Menschenherzen, dringt ein ins Ohr!

Sag allen, oh Lied, das Leid ist so groß,

legt bitte die Hände nicht in den Schoß.

Hilfe brauchen die Menschen, hilf auch du!

Lege einfach einen Zehner mit dazu,

ein Zehner von Dir, ein Zehner von mir.

Damit in Japan kein Kind erfrier!

Darum erklingen unsere Lieder so hell,

weil Hilfe gebraucht wird, aber schnell.

 

 

Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr