Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Tag am Strand: Neuer Spielplatz in Pegau mit Riesenstrandkorb und Schiff übergeben

Spielplatz Ein Tag am Strand: Neuer Spielplatz in Pegau mit Riesenstrandkorb und Schiff übergeben

Sandburgen bauen, Schatzkisten versenken und Piraten verschaukeln – der neue Spielplatz am Freibad Pegau führt die Kinder in eine maritime Welt. Für 110 000 Euro ist das neue Spiel- und Tobeparadies geschaffen worden. Geöffnet hat es täglich bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Tumult im Strandkorb: Die kombinierte Kletter- und Rutschstation ist für kleine Piraten ein richtiges Paradies.

Quelle: Kathrin Haase

Pegau. Zwei Dutzend Hortkinder aus Pegau weihten am Mittwoch zusammen mit dem Bürgermeister Frank Rösel (parteilos) den neuen Spielplatz am Freibad Pegau ein. Nachdem sie das rot-weiße Band zerschnitten hatten, gab es für die Mädchen und Jungen kein Halten mehr und sie stürmten mit Gebrüll auf die schicken Kletter- und Rutschgeräte. „Ein Tag am Strand“ lautet das Motto des eingezäunten Spiel- und Tobeplatzes, zu dem neben einem riesigen Strandkorb und einem Piratenschiff am Strand auch ein kleiner Nemo als Wippfeder, eine Hängematte zum Schaukeln, Balancierbalken, Fische und eine Schatzkiste gehören. Als besonderer Hingucker wurde ein Kletterpilz aus DDR-Zeiten erhalten und für heutige Zwecke instandgesetzt.

Annähernd 110 000 Euro hat alles zusammen gekostet, finanziert mit Fördermitteln aus dem Programm „Stadtumbau Ost“ sowie städtischen Geldern. Dafür hatte der ehemalige Pegauer Bürgermeister Peter Bringer zu seiner Verabschiedung im Juli vergangenen Jahres die Weichen gestellt und statt Blumen und Geschenken zu Spenden aufgerufen. Anfang Juni dieses Jahres hatten die Bauarbeiten begonnen.

Geöffnet hat der Spielplatz zunächst parallel zum Freibadbetrieb, später soll er täglich ab 7 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zugängig sein, heißt es aus dem Rathaus.

Von Kathrin Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Autofrühling in Borna

    Am 22. April 2017 präsentieren Autohändler der Region beim LVZ-Autofrühling in Borna die neuesten Modelle - alle Infos gibt es hier. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

28.04.2017 - 10:59 Uhr

Spannende Spiele in der Kreisoberliga: Frohburg will bei Schlusslicht Großsteinberg punkten, Fortuna Neukirchen den Spitzenreiter SV Naunhof ärgern.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr