Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Einbruchsserie in Regis und Pegau
Region Borna Einbruchsserie in Regis und Pegau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 17.07.2015
Anzeige

In der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Täter in zwei Bäckerfilialen in Pegau und Regis-Breitingen ein und durchsuchten mehrere Garagen in Groitzsch. In Pegau wurden Büroräume Ziel von Einbrechern. Die Polizei ermittelt. Wie die Beamten des Bornaer Reviers gestern mitteilten, wurde in der Leipziger Vorstadt in Pegau versucht, in die Bäckerei-Filiale des Lidl-Marktes einzubrechen. Das misslang. Bis auf Sachbeschädigungen konnten die Täter dort keinen Schaden anrichten. Anders in Regis-Breitingen, wo die Langfinger in derselben Nacht das massive Fenstergitter der Bäckerei-Filiale im Netto-Markt aus der Wand hebelten, das Fenster öffneten und einstiegen. „Es wurde eine Geldkassette mit Bargeld in bisher unbekannter Höhe gestohlen", berichtet der Bornaer Polizeioberkommissar Björn Reiche. Auch die Höhe des Sachschadens war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt. Der Betriebshandwerker der betroffenen Bäckerei Hennig, Klaus Weber, war gestern bereits damit beschäftigt, ein neues Schutzgitter an dem Gebäude zu montieren. Weiter führen die Spuren der Nacht nach Pegau, wo die Räume zweier Geschäfte - ein Friseur und eine Versicherungsagentur - in der Carsdorfer Straße durchwühlt wurden. Auch hier entwendeten die Täter Bargeld in unbekannter Höhe. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Auch aus der Groitzscher Mühlstraße wurden gestern Einbrüche gemeldet. Die Täter verschafften sich dort Zutritt zu dre Garagen. Ein Satz Winterreifen und ein Werkzeugkasten waren die Beute der Diebe. Außerdem hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Bislang kann die Polizei nicht ausschließen, dass es sich bei den Taten um dieselben Täter handelte. „Unsere Kriminaltechniker waren überall vor Ort und haben diverse Spuren gesichert. Bevor diese nicht ausgewertet sind, können wir keine Aussagen dazu machen", erklärte Polizeioberkommissar Reiche. Bei den Ermittlungen ist die Polizei auch auf sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen angewiesen. Diese werden unter 03433/2440 entgegengenommen.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Lausick. Rittergüter, Jahrhunderte alte Dorfkirchen, Teiche, offene Feldflur, dichter Wald: Die 17. LVZ-Wanderung bietet Abwechslung.

15.07.2010

Das „Jahr der Braunkohle", das mehrere Veranstaltungen im 100. Jahr der Industrialisierung von Deutzen vereint, hat auch die internationale Aufmerksamkeit geweckt.

15.07.2010

Sie sind ein Segen bei diesem Wetter. Können aber auch schnell zu Fluch werden. Klimaanlagen laufen bei dieser Temperatur auf Hochtouren und geben deswegen gern ihren Geist auf, wenn sie nicht regelmäßig gewartet werden.

15.07.2010
Anzeige