Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Million Euro für Sanierung der Forststraße in Regis-Breitingen

Straßenausbau Eine Million Euro für Sanierung der Forststraße in Regis-Breitingen

Rund eine Million Euro stecken die Stadt Regis-Breitingen und der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land je zur Hälfte in den weiteren Ausbau der Forststraße. Die Arbeiten im ersten Abschnitt Straße des Friedens bis Am Schäferbrunnen sollen bis Weihnachten abgeschlossen sein. Fürs Gesamtprojekt bis zur Werkstraße ist eine Bauzeit bis zum Sommer vorgesehen.

Die Arbeiten in der Forststraße von Regis-Breitingen sollen im ersten Abschnitt bis Weihnachten andauern.

Quelle: Udo Zagrodnik

Regis-Breitingen. Rund eine Million Euro stecken die Stadt Regis-Breitingen und der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) je zur Hälfte in den weiteren Ausbau der Forststraße. Die Arbeiten haben, wie berichtet, vor einigen Tagen im Abschnitt Straße des Friedens bis Am Schäferbrunnen begonnen. Dieser Bereich soll möglichst bis Weihnachten abgeschlossen sein. Zwei weitere Etappen in Richtung Westen (Ramsdorf) folgen im nächsten Jahr.

Die beiden Auftraggeber hatten eine gemeinsame Ausschreibung gestartet, aus der die Firma Reif Baugesellschaft aus Schkeuditz, die eine Außenstelle im Frohburger Ortsteil Tautenhain unterhält, als günstigster Anbieter hervorging. Zunächst werden in einem mehr als zwei Meter breiten und tiefen Graben neue Trink- und Abwasserleitungen verlegt, erklärt Uwe Zetzsche von der Regiser Bauverwaltung. Die Schächte, in die die Quergräben aus den Grundstücken münden, mussten individuell gefertigt werden wegen der unterschiedlichen Höhen der Anschlüsse. Trotz der Arbeiten sollen die Anwohner weitgehend die Einfahrten mit ihren Pkws erreichen können: „Bis auf ein oder zwei Tage, wo die Hausanschlüsse gemacht werden beziehungsweise der große Graben direkt vorm Grundstück offen ist“, so Zetsche.

Im Anschluss folgt der grundhafte Ausbau von Fahrbahn und Fußweg. „Auf jeden Fall soll kurz vorm Jahresende die Tragschicht eingebaut sein“, sagt der Rathausmitarbeiter. Ob dann auch noch die Deckschicht (Schwarzdecke) aufgebracht werden kann, sei unter anderem abhängig von der Witterung, aber auch den Bitumenherstellern, die in der Regel von vor den Feiertagen bis weit in den Januar wegen Wartung und Urlaub schließen.

Für den Verkehr nach Ramsdorf/Lucka ist dieser erste Bauabschnitt der „ungefährlichste“, erklärt Zetzsche. Zwar wird schon jetzt die offizielle Umleitung über Deutzen geführt. Doch ist auch eine kleine Umfahrung durch die Straße Am Schäferbrunnen möglich. Die funktioniert 2017 beim zweiten Stück bis etwa zur Bahnbrücke sowie beim dritten bis zur Einmündung Werkstraße nicht mehr.

Geplanter Abschluss für das aktuelle Gesamtprojekt ist im Sommer. Bis auf rund 80 Meter unter der Brücke: Die Deutsche Bahn will diese im November 2018 erneuern, sodass dieser Straßenabschnitt erst im Jahr darauf an der Reihe ist.

Von Olaf Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr