Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Eiskalte Wette läuft nun in Borna
Region Borna Eiskalte Wette läuft nun in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 19.05.2015
Beim Füllen der gedämmten Hütte mit Eis (v.l.): Claus Günther (SWB), Andreas Woda und Mike Majetschak (Leipziger Volksbank) und Sven Börjesson (HWK). Quelle: A. Neumann

il die Eiswette aus. Dazu füllten mehrere Herren von der Leipziger Volksbank, von den Städtischen Werken Borna (SWB) und von der Handwerkskammer (HWK) Leipzig insgesamt 400 Kilo Eiswürfel - minus 20 Grad kalt - aus Tüten zu je fünf Kilo in zwei Regentonnen.

Die stehen in jenen Hütten, die angehende Handwerker im Bildungszentrum der HWK in Borsdorf gebaut haben. Beide sind mannshoch und messen etwa anderthalb Meter in Länge und Breite. Doch gibt es einen entscheidenden Unterschied: Die eine Hütte steht für ein ungedämmtes Haus, Wände und Dach bestehen nur aus Spanplatten. Die andere verkörpert ein nach Energiesparverordnung gedämmtes Haus, hier stecken zwischen den Platten mehrere Zentimeter dicke Matten aus Mineralwolle.

Das Experiment soll zeigen, wie die Dämmung die Temperatur im Hause hält. Das Eis im Häuschen ohne Dämmung sollte also schneller schmelzen, als das in der gedämmten Hütte. Nachgeschaut wird am 18. April, 12 Uhr, dann wird gemessen, wie viel Wasser sich in den beiden Tonnen befindet, in denen gestern Mittag je 200 Kilo Eis lagerten.

Die Wettfrage lautet: Wie groß ist der Unterschied in Litern? Schmilzt im gedämmten Haus nichts, im ungedämmten alles, wäre die Differenz 200 Liter. Schmelzen hier 100, da 50 Liter, wären 50 Liter der Unterschied. Einige Experten wagten gestern schon einen Tipp: Sven Börjesson, Energieberater der HWK, schätzt 50 Liter, Claus Günther, Vertriebsleiter der Stadtwerke, tippt sogar 100, und Eislieferant Markus Bledau aus Dresden wettet 60 Liter.

Mitmachen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist. Teilnahmescheine gibt es bei der Leipziger Volkszeitung in Borna, Brauhausstraße 3. Wer online wetten möchte, scannt an den auffälligen Hütten den QR-Code und gibt seinen Wert auf www.leipziger-volksbank.de/eiswette ein. Wer am dichtesten dran ist, gewinnt. Der Preis hat natürlich auch mit Energiesparen zu tun: Ein 150-Euro-Gutschein für LED-Beleuchtung in den eigenen vier Wänden. © Kommentar

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.04.2015
Neumann, André

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Böhlen/Großdeuben. Die Osterfeiertage musste die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Großstädteln-Großdeuben in der Größstädtelner Kirche feiern. Denn seit Gründonnerstag ist die Katharinenkirche im Böhlener Ortsteil Großdeuben eine einzige Baustelle.

19.05.2015

Auf dem neu eröffneten Campingplatz am Nordufer des Hainer Sees bezogen die ersten Camper Quartier. Die terrassenförmig angeordneten Stellplätze geben den Blick weit über den See frei.

19.05.2015

Reifen stapelten sich kürzlich auf dem Harthsee-Parkplatz nahe Nenkersdorf. Es schien, als habe ein Reifenservice ein Lager geräumt, denn mehrere Reifen trugen deutlich sichtbar Kfz-Kennzeichen.

19.05.2015
Anzeige