Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Elstertrebnitzer Förderschule wird saniert

Elstertrebnitzer Förderschule wird saniert

Für Sanierungsarbeiten an der Förderschule in Elstertrebnitz wurden über 600 000 Euro bereitgestellt. Trotz wetterbedingter Verzögerungen liegen die Arbeiten weiter im Zeitplan.

Elstertrebnitz. Auch der Brand im November änderte daran nichts. 

„Die Sanierung liegt gut im Zeitplan“, zeigt sich die Leiterin der Elstertrebnitzer Förderschule, Marina Zborala, zufrieden. Beginnend nach den Oktoberferien hätten die ausführenden Unternehmen etwa zwei Drittel der Arbeiten an der Heizung bereits bis Ende des vergangenen Jahres erledigt. Den verbleibenden dritten Bauabschnitt würden die Handwerker dann in den Winterferien angehen. „Um den Schulbetrieb voll aufrecht zu erhalten, wurden die Restarbeiten auf Februar gelegt“, erläutert die Pädagogin. Bislang sei das auch sehr gut gelungen, obwohl sich die umfänglichen Sanierungsmaßnahmen zwischenzeitlich als recht belastend herausgestellt hatten. Aufgrund der terminlichen Zwänge sei dies aber insbesondere zu Beginn der Sanierung nicht anders zu lösen gewesen. „Durch die schnellen Baufortschritte können wir bei der Planung der folgenden Bauabschnitte wieder mehr Rücksicht auf unsere schulischen Belange nehmen“, sagt Zborala. „Jetzt zahlt sich aus, dass wir eingangs die Zähne zusammengebissen haben.“ Bedauerlich sei indes, dass derzeit witterungsbedingt die Arbeiten an Dach und Fassade stocken.  Daran werde weitergearbeitet, sobald es das Wetter hergebe, versichert unterdessen Elvira Kostmann, die als Planerin für das Gesamtprojekt verantwortlich zeichnet. „Bislang haben wir ungefähr die Hälfte der Dachinstandsetzung geschafft.“ Neben einer neuen Dachhaut seien von den Maßnahmen auch der Rückbau nicht mehr benötigter Schornsteine und das Anbringen neuer Dachrinnen umfasst. Zweifel an der termingerechten Beendigung der Außenarbeiten hat die Architektin nicht. „Spätestens zum Ende der Sommerferien muss alles fertig sein. Das schaffen wir.“ Bis zu diesem Zeitpunkt würden auch noch die Arbeiten an den Freiflächen im unmittelbaren Umfeld des Schulgebäudes ausgeführt. Die Kosten dafür, die neue Erdgasheizanlage und die Fassadenarbeiten belaufen sich auf rund 450 000 Euro, wie die Landratsamtsmitarbeiterin Petra Kläffling mitteilte. Weitere 168 000 Euro würden zudem fürs Dach aufgewendet. Diese Mittel , so Kläffling, stammten zu 80 Prozent aus dem Konjunkturprogramm II, das verbleibende Fünftel zahle der Landkreis.  Glücklicherweise kaum negative Auswirkungen auf die Arbeiten hatte der Brand Ende November. Bei dem Feuer im Heizraum, das aufgrund eines Defekts an den Pumpen der Ölheizung ausbrach, war es zu massiven Verrußungen in dem Raum gekommen. In der Folge hatte die Schule drei Tage schließen müssen (die LVZ berichtete). „Der zuständige Sachgebietsleiter vom Landratsamt war sofort ganz engagiert vor Ort“, ist Zborala des Lobes voll. Insgesamt sei es so gelungen, die Ausfallzeit wegen fehlender Heizmöglichkeiten auf ein Minimum zu begrenzen.  Für diese Woche stünden Arbeiten im Erdgeschoss an. „Hier soll ein dritter Raum für die Ganztagsbetreuung gewonnen werden“, so die Schulleiterin. Dafür müssten Nebenräume im Bereich der Klassenzimmer für das Fach Werken weichen. Die wurden Zborala zufolge schon letzte Woche beräumt, jetzt könnten die Handwerker dort ihres Amtes walten.

Markus Tiedke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr