Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Es knattert und rattert beim 15. Berndorfer Feuerwehrfest
Region Borna Es knattert und rattert beim 15. Berndorfer Feuerwehrfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.09.2017
Viel Aufsehen erregten die historischen Landfahrzeuge, die um die Wette knatterten und ratterten. Quelle: Gislinde Redepenning
Anzeige
Berndorf

Das 17. Berndorfer Feuerwehrfest war wie in jedem Jahr ein Anziehungspunkt für kleine und große Besucher. Während die Kinder rund ums Spielmobil mit den Rennern Hüpfburg und Rollenrutsche tobten, hatten auch die Älteren ihren Spaß.

Wer sich nicht bei Kaffee und bergeweise von den Damen des Dorfes gebackenen Kuchen zu Musik bei einem Schwatz entspannte, der stand auf der nebenan liegenden Wiese. Schauen, staunen und fachsimpeln war bei der Ausstellung historischer Landfahrzeuge angesagt. Als sich Andreas Schulze aus Kahnsdorf mit seinem Pomßen Schlepper in die lange Reihe der geschichtsträchtigen Fahrzeuge einreihte, stürmten gleich mehrere Neugierige auf ihn zu. Hatte er doch ein Kleinod im Schlepp, das eine besondere Geschichte hat und mit Sicherheit das älteste Exponat des Tages war: eine Strohpresse der Firma Claas. „Gerettet aus Heuersdorf 2008“ hat Schulze auf den damaligen Zufallsfund geschrieben, der zwischen 1919 und 1924 gebaut wurde und bestaunt wurde, während es ein paar Meter weiter beim Schau-Pflügen mit den alten Schätzchen ratterte und knatterte.

Ortsvorsteher Jens Riemann und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr hatten wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Spannung versprachen zwei Spiele, die traditionell gleichermaßen Akteure und Zuschauer anlocken. Dazu gehören der Kampf um den Nagelkönig. Der Nagel muss nicht einfach mit den wenigsten Schlägen versenkt werden. Unter dem Brett sind Zielscheiben angebracht, die später ausgewertet werden. Zum Volltreffer ins Schwarze gehört also auch viel Glück.

Penible Vorbereitung bedarf auch das Schätzen des Gewichts eines Kaninchens. „Das habe ich heute bei einem neutralen Züchter abgeholt, der hat es gewogen und das Gewicht in einem versiegelten Umschlag festgehalten, damit es später keine Diskussionen gibt“, schmunzelte Riemann, der sich auf eine lange Nacht vorbereitete. Nach Fackelumzug, Roland-Kaiser-Double und Feuerwerk wurde zu Disko-Klängen bis in die frühen Morgenstunden getanzt.

Von Gislinde Redepenning

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Guggemusik bleibt kein Bein still und kein Auge trocken – die Bornaer Formation „Überdosis“ feierte am Sonnabend 15. Geburtstag. Ein Video vom Auftritt gibt’s hier...

03.09.2017

Das Traditionsunternehmen Neukieritzscher Rohkonserven GmbH empfing gerade noch Besucher während der Tage der Industriekultur. Jetzt stellt die Manufaktur den Betrieb ein. Die Marke soll es dennoch weiter geben.

04.09.2017

Richtfest am Hafen nördlich der Lagune Kahnsdorf. Das erst von zwei Gebäuden ist rohbaufertig. Der Hafenplatz soll künftig von drei Seiten umbaut sein und mediterranes Flair versprühen.

01.09.2017
Anzeige